Forum für schnelle Hilfe bei Fragen zu Studio One
6 posts
Page 1 of 1
Hallo zusammen,

kann mir mal jemand genau sagen was sich hinter dem Begriff “Echtzeit-Audio transformieren" verbirgt? ( Rechtsklick auf Automation/Lautstärke )

Was ich will ist folgendes: in einem Part habe ich mithilfe der Automation Pegelanpassungen vorgenommen. Nun möchte ich dieses inkl. der PlugIns in den Event / Part / Spur einrechnen lassen ( wie Rendern )

Ist diese Echtzeit-Audio-Transformation dafür das richtige bei S1?
User avatar
by sebastianholtzer on Thu Jul 11, 2019 7:57 am
Solange Du z.B. das Sidechainducking miteingerechnet haben willst, ist es das leider nicht.
Da müsstest Du dann "Mix aus Auswahl" auswählen, was allerdings keine gute Alternative ist und eher wie ein schlechter Witz klingt als ein gut gemeinter Ratschlag.

Für alle anderen Inserts sollte das aber kein Problem sein. Aktuell musst Du nur aufpassen, falls du Multiinstrumente transformieren willst. Die Inserts verschwinden, sobald du zurücktransformierst. Aber erst (wahrscheinlich) ab einer bestimmten Anzahl von Instrumenten. War zumindest bei mir so.
Allerdings funktioniert es anders, als wenn du nur das Instrument transformierst. Bei den Insert verschwinden zusätzlich alle Lautstärkeautomationen. Probiere mal beides aus, inklusive Pan und so. Dann weißt du was ich meine.
Ansonsten ist es genau das, wonach du suchst bzw. das, was du vermutet hast.
User avatar
by AriAhrendt on Thu Jul 11, 2019 9:22 am
Eigentlich war die Antwort falsch und bringt auch noch andere nicht erwähnte Grenzfälle mit ein.
Ich versuche die Frage mal ganz einfach zu beantworten:

Eine Audiospur kann mit den Inserts und Automationen gerendert werden. Andere nennen es "freeze". In Studio One heißt das "Zu berechnetem Audio transformieren". In diesem Falle sind alle Effekte und Automationen in ein neues Audiofile eingerechnet. Möchte man jetzt wieder an das Ur-Material rankommen, und nochmals an den Effekten schrauben und Automationen abändern, dann muss man zurückfreezen, damit zb Effekte und alles in Echtzeit berechnet werden. "Zu Echtzeit-Audio transformieren".

Was der TE also möchte, ist genau das Gegenteil.
Er möchte es einrechnen und eben nicht mehr in Echtzeit arbeiten. Also er will es "Zu berechnetem Audio transformieren".

Gruß
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by sebastianholtzer on Thu Jul 11, 2019 11:50 am
:cry: :cry: :cry:
User avatar
by deliagaertner1 on Thu Jul 11, 2019 11:32 pm
Danke Ari,

es ist nun klar ! Hatte schon herumgerätselt warum mal das eine und dann das andere ausgegraut erscheint.... Die Begriffe werden übrigens in der Online Hilfe nicht erwähnt ?

P.S.: Ein ausführliches, qualifiziertes deutsches Handbuch wäre schon schön.
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jul 12, 2019 2:26 am
deliagaertner1 wroteP.S.: Ein ausführliches, qualifiziertes deutsches Handbuch wäre schon schön.

Einfach runterladen und qualifiziert lesen. ;)
viewtopic.php?f=118&t=35666

Es steht genau so auch im englischen programminternen Manual, im PDF und auch in der Onlinehilfe.

Ari

S1-Manual-Transform.PNG

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit

6 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests