Forum für schnelle Hilfe bei Fragen zu Studio One
4 posts
Page 1 of 1
Bin Amateur (Gitarre) mit bescheidenen Ambitionen zum Mixen eigener Songs und von Thomann zu Studio 1 überredet. Schaffe es, Tracks aufzunehmen und abzumixen, aber bereits bei den Effekten bin ich hilflos aufgelaufen und finde kein Tutorial. Wie kann man einen Effekt vorhören / wieder löschen? Immer wenn ich einen auf die Spur ziehe, verändert er unwiderrufbar - und meist ist das Ergebnis für mich einfach trash.
Gerne würde ich auch eigene Midi Rhythmen oder Basslinien aufspielen, aber z.B. Mai Tai ist für mich ein undurchschaubares space shuttle - und ich bin Radfahrer!. Alle Tutorials wenden sich an erfahrene User, huschen während eines Schwalls von Fachbegriffen über die Knöpfe, meist ohne Soundbeispiele.
Wo gibt es verständliche Einführungen Schritt für Schritt?
Bin dankbar für jeden Tip!
User avatar
by jrgkochhann on Fri Jan 11, 2019 10:26 am
Hallo Karl-Heinz,

schau doch mal auf der folgenden Seite vorbei. Der YouTuber Jonas hat sogar eine eigene Rubrik für Studio One.

https://recording-blog.com/

Gruß Jörg


P. S. Studio One ist schon eine sehr gute Wahl! Nicht verzagen! ;)

Studio One 4, Notion 6, Steinberg HALion Sonic 3, Steinberg UR22, Rode NT1, Hammond SK1-73, Microsoft Windows 10 Pro (10.0.17763), Intel64 Family 6, 2,59 GHz, 4 CPUs, 8 GB RAM
User avatar
by sebastianholtzer on Fri Jan 11, 2019 10:27 am
Moin!
Das Löschen von Effekten ist ziemlich simpel. Benutze dafür das Dreieck, das nach unten zeigt im jeweiligen Insert/Send Effekt. Das geht übrigens auch oben über den Reiter/Registerkarte, wenn du das jeweilige PlugIn vor Dir auf dem Bildschirm siehst. Generell gibt es mehrere Möglichkeiten PlugIn`s zu löschen. Ich kann Dir aber leider auch nur erst alle sagen, wenn ich selber vor dem Programm sitze.

Was den Gebrauch von Effekten angeht kann ich Dir nur sagen: Nur Mut!!!
Das geht sicherlich jedem am Anfang so. Manche Effekte wie EQ und Echo sind selbsterklärend bzw. einfach zu verstehen, während andere wie z.B. Reverb und Compressor ganze Bücher füllen können und am Anfang unheimlich komplex erscheinen, bis man deren Gebrauch sicher verstanden hat.
Das mag mit Synthesizern, besonders VSTi`s höchstwahrscheinlich mitunter noch schlimmer sein, da viele oft grenzenlose Verknüpfungen zulassen, unterschiedliche Bezeichnungen der Parameter und immer neue Funktionen/Parameter haben können. Das finde ich persönlich selber total nervig.

Von Gottfried weiß ich, dass er einige (vermutlich alle) deutsche Youtube Links kennt.

Hier ist der von PreSonus Deutschland:
https://www.youtube.com/user/PresonusGermany/videos

Und hier ist einer an den ich mich spontan erinnere:
https://www.youtube.com/user/FMNxMusic/videos

Was genau für Effekte hast Du denn bis jetzt ausprobiert? Wäre interessant das zu wissen. Abhängig vom Effektgerät ist es sehr häufig nicht immer wirklich ratsam einfach ein Preset zu benutzen. Wenn man weiß was man macht kommt man eindeutig besser klar und das braucht halt bei einem solch umfangreichen Thema einfach auch etwas Zeit.
Wenn dir ein Synthesizer am Anfang zu komplex ist, und Du ja begeisterter Gitarrist bist, kann ich dir die ABL 3 von Audio Realism empfehlen. Das ist ein TB-303 Klon. Die TB-303 ist ursprünglich für Gitarristen entwickelt worden. An das Prinzip der subtraktiven Synthese solltest du damit eigentlich sehr leicht herangeführt werden, damit du einen vollausgewachsenen Synthesizer überblicken kannst, denn der hat dann auch ADSR, LFO und noch viel mehr.
User avatar
by MickMack on Fri Jan 11, 2019 12:55 pm

AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit /GeForce-GTX-1060-Grafikkarte/ Monitor BenQ 2560 x 1440 /Studio One 4.1 / Presonus Studio 192 / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Behringer Neutron / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkII / Roland/Cakewalk A-500pro / Arturia Keystep / Arturia SparkLe / Presonus Faderport
U-he / Arturia V-Collection V6 / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

4 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron