Forum für schnelle Hilfe bei Fragen zu Studio One
27 postsPage 1 of 2
1, 2
Hallo an Alle ! :)

Hat jemand von euch eine Ahnung, ob man in Studio One 4 einen dynamischen EQ realisieren kann?

Bsp.:
Man legt auf eine Gesangsstimme einen EQ. Weil der Sänger einmal im Song etwas nah am Mikro war, müsste man dort eigentlich mit einem EQ z. B. 80 Hz absenken. Ein dynamischer EQ würde diese Frequenz aber nur dann absenken, wenn dort zu viel "Energie" vorhanden ist. Singt der Sänger in höherer Lage, oder stimmt der Abstand zum Mikro wieder, dann wird nichts abgesenkt.

Alternativ könnte man sowas ähnliches auch mit einem Multiband-Compressor machen.
Aber der SO4 eigene Multiband Dynamics kann man nicht per Sidechain ansteuern - oder hab ich da was übersehen?

Ich freue mich auf eure Antworten !

Wünsche einen schönen Tag :)

Studio One 4, Notion 6, Steinberg HALion Sonic 3, Steinberg UR22, Rode NT1, Hammond SK1-73, Microsoft Windows 10 Pro (10.0.17763), Intel64 Family 6, 2,59 GHz, 4 CPUs, 8 GB RAM
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jan 11, 2019 3:22 am
Hallo,

wozu brauchst du in dem Fall Sidechain?
Du hast ein Signal. Es hat in einem Frequenzband zuviel Energie. Nicht immer aber manchmal. Also wird das Signal Frequenzgesplittet und dort ein Threshold gewählt, der nicht überschritten werden soll, um alles homogen zu halten. Also was genau willst du hier sidechainen?

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by jrgkochhann on Fri Jan 11, 2019 3:28 am
Hallo Ari,

ein Sidechain wäre in folgendem Fall sinnvoll.

Nehmen wir an, wir haben einen Song mit vielen "Bratgitarren".
Die Gitarren liegen (zumindest jetzt mal in diesem Beispiel) in ähnlichen Frequenzbereichen wie die Leadvocals.

Über einen Multiband-Compressor im Gitarrenkanal könnte man dann die Gitarren in einem Frequenzband absenken wenn die Leadvocals "singen" und das via Sidechain an den Gitarrenkanal übermitteln würden.

Gruß Jörg

Studio One 4, Notion 6, Steinberg HALion Sonic 3, Steinberg UR22, Rode NT1, Hammond SK1-73, Microsoft Windows 10 Pro (10.0.17763), Intel64 Family 6, 2,59 GHz, 4 CPUs, 8 GB RAM
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jan 11, 2019 3:34 am
Ja gut. Aber das ist ein ganz anderer Fall, als einfach ein Signal gleichmäßig sauberzurücken.
Das war deine eigentlich Erstaussage bzw Aufgabe. Es ging dabei um Mikroabstände und Bassverstärkungen bzw Schwankungen.

Von Frequenzen wegdrücken von komplett anderen Spuren war bisher nicht die Rede und ist auch eigentlich nicht die Aufgabe von einem Dynamischen EQ. Richtig, da käme Sidechain ins Spiel. Am verbreitetsten bekannt ist das Vorgehen wohl bei Bassdrum und Bass. Wo der Bass jeweils von der Kick weggedrückt wird.

Das alles kannst du mit dem normalen Compressorplugin machen. Das hat Sidechain und auch einen Filter, wann bzw bei welchem Band die Lautstärkereduktion reagieren soll.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by MickMack on Fri Jan 11, 2019 3:55 am
Waves Floating F6 gibt es z.Z. für 22,-€ als Audio Deluxe Kunde. Der ist gut!

AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit /GeForce-GTX-1060-Grafikkarte/ Monitor BenQ 2560 x 1440 /Studio One 4.1 / Presonus Studio 192 / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Behringer Neutron / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkII / Roland/Cakewalk A-500pro / Arturia Keystep / Arturia SparkLe / Presonus Faderport
U-he / Arturia V-Collection V6 / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by jrgkochhann on Fri Jan 11, 2019 4:23 am
AriAhrendt wroteJa gut. Aber das ist ein ganz anderer Fall, als einfach ein Signal gleichmäßig sauberzurücken.
Das war deine eigentlich Erstaussage bzw Aufgabe. Es ging dabei um Mikroabstände und Bassverstärkungen bzw Schwankungen.

Von Frequenzen wegdrücken von komplett anderen Spuren war bisher nicht die Rede und ist auch eigentlich nicht die Aufgabe von einem Dynamischen EQ. Richtig, da käme Sidechain ins Spiel. Am verbreitetsten bekannt ist das Vorgehen wohl bei Bassdrum und Bass. Wo der Bass jeweils von der Kick weggedrückt wird.

Das alles kannst du mit dem normalen Compressorplugin machen. Das hat Sidechain und auch einen Filter, wann bzw bei welchem Band die Lautstärkereduktion reagieren soll.
Ari

… doch - genau das mit einer Frequenz habe ich in der Ausgangsfrage geschrieben (80 Hz).

Der normale Compressor ist doch schon sehr eingeschränkt - klar, ist auch eigentlich nicht dafür gedacht. Allerdings sind bei mir die Regler für LowCut und HighCut deaktiv, wenn man ein Externes Sidechain hat. Das würde also bedeuten, dass man den Compressor dafür nicht nutzen könnte.


MickMack wroteWaves Floating F6 gibt es z.Z. für 22,-€ als Audio Deluxe Kunde. Der ist gut!

... cool - genau sowas suche ich. FabFilter hat ja auch sowas, kostet dort aber über 100 €.
Bei dem Preis von WAVES kann man echt nicht meckern.

Have a nice day :D

Studio One 4, Notion 6, Steinberg HALion Sonic 3, Steinberg UR22, Rode NT1, Hammond SK1-73, Microsoft Windows 10 Pro (10.0.17763), Intel64 Family 6, 2,59 GHz, 4 CPUs, 8 GB RAM
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jan 11, 2019 5:33 am
Nochmal zurück auf Anfang: :)

Es ging nicht um Sidechain zwischen 2 verschiedenen Spuren im Anfangsposting. Ich hab mir das jetzt extra noch zwei mal extra durchgelesen. Da bist du dann später hin irgendwie abgeschwiffen, indem du Gitarren und andere Spuren als Sidechain dazugebracht hast. Also liegen hier 2 verschiedene Fragen und Anwendungsfälle vor.

Zu beiden hatte ich eigentlich eine Lösung genannt. Die funktionieren auch. Ganz sicher! ;)
Das Wegdrücken von Spuren durch eine andere funktioniert mit dem Compressor hervorragend. Auch sind die Funktionen zb deutlich erweitert, als alle legendären Hardwarecompressoren, die man kennt. Sicherlich gibt es Software, die noch viel mehr kann. Das kann Software fast immer. Aber von "sehr eingeschränkt" zu sprechen, halte ich für komplett falsch.

Mir ist jetzt auf die Schnelle kein Plugin bekannt, welches als Dynamischer EQ einen Sidechain innerhalb der DAW Spuren auf ein bestimmtes Band legen kann. Aber kannst mir ja gern mal zeigen. :)

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by Voodoo99 on Fri Jan 11, 2019 5:39 am
^^
der Izotope Neutron EQ kann das:. Sidechain auf dynamische Bänder
User avatar
by jrgkochhann on Fri Jan 11, 2019 5:56 am
Hallo Ari,

also der Cubase Multiband-Compressor kann Sidechain pro Band.
Noch viel schöner und feiner kann es der FabFilter Pro-MB.

Und der neue FabFilter Pro-Q3 soll es nach einem Update können.
Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=v8zK-9-LOqk
(--> bei ca. 6:15 min)


Gruß Jörg

Studio One 4, Notion 6, Steinberg HALion Sonic 3, Steinberg UR22, Rode NT1, Hammond SK1-73, Microsoft Windows 10 Pro (10.0.17763), Intel64 Family 6, 2,59 GHz, 4 CPUs, 8 GB RAM
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jan 11, 2019 6:07 am
Dazu kann ich nichts sagen.
Aber es könnte hier ja mal jemand zeigen, wie es in Studio One geht. Denn bislang hab ich nichts dazu gefunden. Auch nicht mit dem Izotope EQ. Ich habe ihn vor mir.

Ist aber im Prinzip auch egal, weil Studio One hat einen Splitter in jedem Kanal. Dort kann man sich sein Band aussuchen, welches man bearbeiten will. Dort packt man dann einfach sein Sidechainkompressor seiner Wahl drauf und schon ist man ausschließlich auf dieses Band beschränkt. Und genau darum gehts ja hier.

Image

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by jrgkochhann on Fri Jan 11, 2019 6:09 am
Ari, kannst du bitte mal checken, ob bei dir im "normalen" SO4 Compressor auch die beiden Regler für LowCut und HighCut deaktiv sind, wenn du den Compressor von einer anderen Spur per SideChain "antriggerst".

Vielen Dank ! :)

Studio One 4, Notion 6, Steinberg HALion Sonic 3, Steinberg UR22, Rode NT1, Hammond SK1-73, Microsoft Windows 10 Pro (10.0.17763), Intel64 Family 6, 2,59 GHz, 4 CPUs, 8 GB RAM
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jan 11, 2019 6:14 am
Ja das ist deaktiviert. Ich erforsche das mal bei Gelegenheit. :)
Momentan ist das Filter dafür da, um das Signal was reinkommt, also das Hauptsignal nur dann zu komprimieren, wann man es will und nicht dann, wann am meisten Bass kommt. Das ist zb bei Bassdrum sehr nützlich, wenn man zb nur dann komprimieren will, wenn es kickt.

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by jrgkochhann on Fri Jan 11, 2019 6:17 am
… der Splitter !!!

Warum vergesse ich das Dingen immer und immer wieder !
Damit kann man sich auf jeden fall behelfen :D

Thx !

Studio One 4, Notion 6, Steinberg HALion Sonic 3, Steinberg UR22, Rode NT1, Hammond SK1-73, Microsoft Windows 10 Pro (10.0.17763), Intel64 Family 6, 2,59 GHz, 4 CPUs, 8 GB RAM
User avatar
by MickMack on Fri Jan 11, 2019 6:19 am
jrgkochhann wrote… der Splitter !!!

Warum vergesse ich das Dingen immer und immer wieder !
Damit kann man sich auf jeden fall behelfen :D

Thx !

...stimmt, damit habe ich noch nie gearbeitet wenn ich ehrlich bin, dabei ist das echt ne Waffe! :thumbup:

AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit /GeForce-GTX-1060-Grafikkarte/ Monitor BenQ 2560 x 1440 /Studio One 4.1 / Presonus Studio 192 / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Behringer Neutron / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkII / Roland/Cakewalk A-500pro / Arturia Keystep / Arturia SparkLe / Presonus Faderport
U-he / Arturia V-Collection V6 / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jan 11, 2019 6:23 am
In der Tat. Damit sind Dinge möglich, die sonst absolut nirgends möglich wären. Ich habs ehrlich versucht. :)
Und jeden einzelnen gesplitteten Compressor könnte man jetzt noch unabhängig sidechainen.
Unendliche Möglichkeiten.

Image

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by jrgkochhann on Fri Jan 11, 2019 7:06 am
... so ganz funktioniert es aber leider doch nicht mit dem Splitter.

Oder wie könnte ich es machen, dass bei einer Spur der Frequenzbereich von
1,5 - 2 KHz komprimiert wird :?:

Beim Splitter gehts immer von 1 bis [meine Frequenz] und von [meiner Frequenz] bis Ende.

Studio One 4, Notion 6, Steinberg HALion Sonic 3, Steinberg UR22, Rode NT1, Hammond SK1-73, Microsoft Windows 10 Pro (10.0.17763), Intel64 Family 6, 2,59 GHz, 4 CPUs, 8 GB RAM
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jan 11, 2019 7:21 am
Erhöhe mal die Splits oben. ;)
Siehst du auch im Bild da oben links. Da steht eine 2. Das kannst du mit Maus hochziehen. Bis zu fünffach-Splits sind möglich.

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by Voodoo99 on Fri Jan 11, 2019 7:22 am
AriAhrendt wroteDazu kann ich nichts sagen.
Aber es könnte hier ja mal jemand zeigen, wie es in Studio One geht. Denn bislang hab ich nichts dazu gefunden. Auch nicht mit dem Izotope EQ. Ich habe ihn vor mir.
........




https://www.youtube.com/watch?v=x7YZB3h80r4
User avatar
by jrgkochhann on Fri Jan 11, 2019 7:39 am
AriAhrendt wroteErhöhe mal die Splits oben. ;)
Siehst du auch im Bild da oben links. Da steht eine 2. Das kannst du mit Maus hochziehen. Bis zu fünffach-Splits sind möglich.


Danke Ari - so funktioniert es. Nicht so luxuriös wie bei den o. g. ABER dafür total kostenlos und nahtlos integriert. P E R F E K T !!! :)

Studio One 4, Notion 6, Steinberg HALion Sonic 3, Steinberg UR22, Rode NT1, Hammond SK1-73, Microsoft Windows 10 Pro (10.0.17763), Intel64 Family 6, 2,59 GHz, 4 CPUs, 8 GB RAM
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jan 11, 2019 7:46 am
Was, nicht so luxuriös!???? :lol: Echt jetzt?
Das IST der Luxus überhaupt. Und bis vorhin kanntest du ihn noch gar nicht.

Vorallem, wie gesagt, bislang konnte mir hier keiner Zeigen, wie es mit einem einzelnen anderen Plugin in Studio One geht. tut ja auch gar nicht Not, weil es eben ganz ohne fremde Hersteller geht. Allein mit Boardmitteln.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit

27 postsPage 1 of 2
1, 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests