Ideen für zukünftige Funktionen in Studio One
10 posts
Page 1 of 1
Hallo,
mir ist aufgefallen (zumindest unter Windows 10 Pro), dass wenn man das Fenster mit den Spurnotizen geöffnet hat, die Notizen für die entsprechende Spur nur angezeigt werden wenn man mit der Maus darauf klickt. Wenn man sich aber mit den Pfeiltasten darin bewegt passiert nichts (siehe Bild).

Dort werden die Spurnotizen von Track 1 angezeigt, obwohl ich mit der Pfeiltaste zu Track 2 gewandert bin. Das ist zwar keine große Sache, aber vielleicht wäre es sinnvoll wenn sich die Anzeige entsprechend der ausgewählten Spur ändern würde und nicht erst bei einem Mausklick.

Timo

Attachments
Songnotizen.jpg
User avatar
by axelschick on Tue Feb 12, 2019 2:45 pm
Hallo. Das stimmt. Gleiches Verhalten bei mir.
User avatar
by AriAhrendt on Tue Feb 12, 2019 4:41 pm
Das Verhalten dürfte aber jeder Computeruser genauso gewohnt sein, weil zb der Explorer ganz genauso arbeitet. Man navigiert herum, und erst beim Entern oder direkten Anklicken auf der linken Seite des Explorers, wird der rechte Bereich aktualisiert. Also eigentlich ganz normal.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by timofinkbeiner on Wed Feb 13, 2019 7:04 am
Hallo Ari,

vielen Dank für deine Anmerkung.

Natürlich kann man sich auch hier wieder darüber streiten und andere Beispiele bringen. Der Explorer mag ja so arbeiten, aber in einer Tabellenkalkulation wird in der Bearbeitungszeile immer der Wert aus der gerade angewählten Zelle angezeigt. Und so ähnlich ist das Spurnotizenfenster ja auch aufgebaut. Man findet also auch die andere Bedienung als Computeruser.

Ihr habt Euch also bewusst für die Bedienung wie beim Explorer entschieden, ok. Ich hätte es in diesem Fall aber anders besser oder logischer gefunden. Denn wenn ich links etwas anwähle (egal ob mit Maus oder Tastatur) möchte ich eben rechts dann auch den dazugehörigen Text sehen. Und gerade mit der Tastatur ist man beim "Durchscrollen" auch recht schnell unterwegs.

Aber egal, man kann ja drüber sprechen. Danke erstmal.
User avatar
by AriAhrendt on Wed Feb 13, 2019 7:15 am
Hallo Timo,

das ist hier aber keine Tabellenkalkulation und auch keine Werte oder Bearbeitungszeilen. Es verhält sich wie ein Browser mit Inhalten. Es gibt auch verschiedene Hierarchieklassen. Es ist nicht flach, wie ein vor dir liegendes Tabellenblatt. Sondern eher ein Browser eben, wo du verschiedene Hauptordner auswählst und dann dir dann gezielt den Inhalt ansehen möchtest. Natürlich kann man sich wünschen, dieses bekannte Verhalten zu ändern. Es würde dann aber eben von der bekannten Norm abweichen.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by danam2 on Wed Feb 13, 2019 2:21 pm
Blöd nur, dass diese "Norm" auch nicht ganz eingehalten wird.
Wenn ich im Window Explorer per Tastatur im Baum navigiere, öffnet sich rechts zwar nicht umgehend der Inhalt. Aber durch Drücken der ENTER-Taste dann schon. Das funktioniert aber bei den Spurnotizen leider nicht, man muss tatsächlich die Maus bemühen.
Nitpick/Klugscheiss: "Spurnotizen" ist übrigens eine etwas unglückliche Beschriftung, da ja auch "Kanalnotizen" dort gelistet werden. Ist hier nun wirklich nicht tragisch, aber in anderen Zusammenhängen ist ja die Unterscheidung zwischen Arrangementspuren und Mixerkanälen schon wichtig....Mein ja nur.... ;-)

Anderer Punkt betreffs Notizen: Leider wurde bei dem Feature wieder mal die Projektseite nicht berücksichtigt. Da wären solche Notizen auch sehr praktisch. Es gibt noch nicht mal Projektnotizen, geschweige denn Tracknotizen... Dieses schon lange vorhandene, einzeilige "Anmerkung"-Feld ist da kein Ersatz für bzw. AFAICT mehr für den Export gedacht.

User avatar
by AriAhrendt on Wed Feb 13, 2019 7:04 pm
Richtig, dieser Feature Request wurde in der Tat auch noch nie gestellt. Es gibt ja in der Projekt Page auch weder Spuren, noch Kanäle. Es gibt lediglich eine Liste von Tracks. Das ist etwas anders gestaltet. Da wurde bislang nicht die Notwendigkeit gesehen sowas wie Mikrofon-Details aufzuschreiben, wie man es zb oft bei Mixer Notes sieht.

Bei dir klingt das so, als hätte das von ganz allein da sein sollen. Aber ich kann den Wunsch verstehen und du kannst ihn gern in die Answers.base eintragen. :) Gern auch mit Wunschübersetzungen.

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by danam2 on Thu Feb 14, 2019 9:54 am
Och, first things first... da gibt es Wichtigeres (siehe meine Signatur). Ich behelfe ich mir halt mit Drittanbieter-Notepad-Plugins oder gleich mit externen Notiztools wie Evernote. Vorteil davon: Wenn ich mir außer Haus einen Mix/Master per Smartphone anhöre, kann ich mir dort gleich Notizen machen und hab sie dann für die Nachbearbeitung am Rechner gleich wieder synchron.

Das wär doch mal ein wirklich cooles Feature für Eure Projektpage: Ein iOS/Android-Player, der mit einem bzw. mehreren Projekten synchronisiert werden kann. In dem Player kann man dann Notizmarker setzen. Und die werden zurück im heimischen WLAN für die Weiterbearbeitung zuhause ins Projekt zurück gespielt.

Betreffs des Begriffs "Spurnotizen": MIR müsst Ihr das nicht mehr erklären, aber IHR müsst ja immer wieder den Unterschied den Usern klarmachen. Da hilft es aber m.E. nicht, wenn man es in der Software selbst mit dem Wording nicht so genau nimmt. Egal, zwei getrennte Reiter für Spuren und Kanäle hätte ich besser gefunden....

User avatar
by AriAhrendt on Fri Feb 15, 2019 4:10 am
Track Notes ist halt der Gängige Begriff, den andere aus anderen DAWs kennen. Ich bin jetzt auch nicht unbedingt dafür, bei absolut allen Dingen, eigene Suppen zu kochen. :) Hier zb. Logic sagt Track Notes, zeigt aber im Screenshot das Mischpult. Ergibt genaugenommen kein Sinn. http://logicpro.skydocu.com/en/mix-a-pr ... ack-notes/

Drittanbieter-Notizprogramme wollte natürlich niemand ersetzen. Selbst der gute alte Zettel hat nach wie vor seine Berechtigung. Und trotz der ganzen Produkte, die es außerhalb gibt, haben sich User seit je her ja trotzdem die Notizen direkt an den Tracks und Channels gewünscht. Und genau das haben sie jetzt bekommen. :) Obwohl es noch immer Post-its gibt. :)

Lautet dein letzter Request dort, du willst Spuren und Kanäle getrennt mit Infos versorgen? Also wenn du in der Spur oben schreibst "Susi hat in 30cm Abstand gesungen", dann soll das NICHT im Mixer unten syncronisiert werdenm sondern da soll gar nichts oder was ganz anderes stehen? Das war eigentlich nicht der bisherige Userwunsch.

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by danam2 on Sat Mar 09, 2019 9:07 am
Sorry, für die späte Antwort, aber man hat ja auch noch ein reales Leben bzw. ist tatsächlich auch mal mit Musik machen beschäftigt ;-)

Zum Thema:
a) hat keiner gesagt, dass es andere besser machen...
b)
AriAhrendt wroteLautet dein letzter Request dort, du willst Spuren und Kanäle getrennt mit Infos versorgen? Also wenn du in der Spur oben schreibst "Susi hat in 30cm Abstand gesungen", dann soll das NICHT im Mixer unten syncronisiert werdenm sondern da soll gar nichts oder was ganz anderes stehen? Das war eigentlich nicht der bisherige Userwunsch.


Natürlich nicht. Bei einer 1:1 Beziehung zwischen Spur und Kanal sollen das auch die Notizen sein. Die Notizen bleiben dann synchron. Macht ja nix, wenn diese Spur/Kanal-Symbiose dann in beiden Reitern auftaucht. Auf jeden Fall übersichtlicher bzw. schöner wäre es auch, wenn der Spur/Track-Name farblich analog zum Arrangement/Mixer hinterlegt würde, perfekterweise dann noch mit dem jeweiligen Icon. Aber ja, ist "Icing on the cake", aber würde es halt schon "runder" wirken lassen.


10 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests