Forum für allgemeine Fragen und Smalltalk
20 posts
Page 1 of 1
Liebe Studio One Entwickler Team bitte mal Tacheles !
Soweit wie ich es bis jetzt verstanden habe, ist in Studio One Pro 4.1 noch kein ARA 2 implementiert, oder doch ?

Warum sonst ist man von Presonus aus, noch nicht offiziell auf ARA 2 eingegangen ?

Bei dem Update zu Studio One v4.1 hies es, S1 sei bereit für ARA 2: Plug-In- Entwickler können heute bereits die neue Version nutzen ... ein Update für Melodyne ist noch geplant ...

Wenn es dann soweit ist, wie darf man sich (in/unter ARA 2) die Zusammenarbeit der Akkord Spur mit Melodyne Vorstellen ?

Von "ARA2 with Revoice Pro 4.0 & Studio One 4.1" wurde auch schon bereits berichtet, allerdings nur von Synchro Arts.

In den "Studio One 4.1 Release Notes" steht auch noch nichts von der Unterstützung von ARA 2:

Studio One 4.1 Release Notes


New features and Improvements:

• Support for PreSonus ATOM Production and Performance Pad Controller
• New Pipeline XT plug-in for routing of external effects
• Extended Note Repeat with keyboard remote
• Tempo Automation
• Beat-linear timeline option
• Improved manual tempo mapping with Scale Time tool
• Tap tempo via keyboard shortcut
• AAF export options (including embedded AAF support)
• Import Song Data from song template
• New “Cue mix mute follows channel” option
• New look for External Device panels and QWERTY Keyboard
• The macro bar now stores the last page viewed per editor
• Select Highest or Lowest notes more accurate when overlapped
• Key command mapping for "Song Setup" dialog
• Tempo map added to rendered click file
• Improved zoom and scroll behavior in Pattern Editor
• [Windows 10] System DPI scaling option for third-party plug-ins
• [Windows] “Enable High DPI Mode” option is back


The following issues have been fixed:

• ...



Bitte um Aufklärung, danke ;)

Attachments
ara2allb.jpg

Windows 10 Pro 1809 (x64) | 2x Xeon E5-2697 (2,3 GHz) | 128 GB Ram | Samsung SSD 970 EVO 2TB M.2 | RME HDSPe AIO | Nektar Panorama P6 | Presonus Studio One Pro v4.x | some VSTi
User avatar
by AriAhrendt on Fri Nov 23, 2018 5:08 pm
Vielleicht muss man ein Stück weiter vorn anfangen, warum ARA2 überhaupt da ist, und wofür es nötig war, das zu erschaffen. Es ist nämlich im Grunde die Möglichkeit, dass auch andere DAWs, denen ARA bislang verschlossen blieb (technische Gründe), nun ARA bei sich einzubauen und die Schnittstelle für kompatible Plugins einzubinden. Damit ist zb gemeint Logic, Reaper, Cubase und andere DAWs. Also damit diese DAWs überhaupt diese nahtlose Anbindung zb von Melodyne oder Vocalign können, musste ARA2 her. Es ist also für andere DAWs das, was es beim ganz normalen ARA bei Studio One schon seit einem halben Jahrzehnt gibt.

Was aber bis auf die DAW-Kompatibilität ARA2 noch zusätzlich auf dem Kasten hat, das wurde sicherlich hier und da schon berichtet oder geschrieben. Nur aber dass es die Möglichkeit gibt, irgendwas mit Chords zu machen, bei ARA2 heißt noch lange nicht, dass andere DAWs dies auch können werden. Weil die müssen ja erstmal den Stand aufholen, den ARA ansich schon seit Jahren kann. Das ist alles nicht ohne, und da muss sich der Hersteller auch ersteinmal die Zeit nehmen und darauf einlassen. Noch ist nicht abzusehen, welche Hersteller wie tief gehen werden. Studio One wird auf jeden Fall bereit sein. Bzw. ist es bereits.

Hat das zum Grundverständnis schon einmal etwas geholfen? :)
Beste Grüße
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by mariedus on Sat Nov 24, 2018 6:14 am
Klar, habe es verstanden !
Aber es wurde damit geworben das es dieses Jahr noch in S1 erscheinen wird, kann man damit noch rechnen ?

Ich frage deshalb, weil ich den Mehrzweck von der "Akkord Spur mit Melodyne" interessant finde und wie ich mir das dann vorstellen darf ?

Nicht unbedingt weil andere DAWs jetzt auch auf den Zug aufspringen. Das ist höchstens für uns Alle relevant, so das wohl jetzt mehr Plug-Ins entwickelt werden, die in Zukunft dann auch ARA2 unterstützen ;)

Windows 10 Pro 1809 (x64) | 2x Xeon E5-2697 (2,3 GHz) | 128 GB Ram | Samsung SSD 970 EVO 2TB M.2 | RME HDSPe AIO | Nektar Panorama P6 | Presonus Studio One Pro v4.x | some VSTi
User avatar
by MarkusHassold on Wed Nov 28, 2018 8:38 am
Zu einem gewissen Maß geht das ja doch schon alles (mit StudioOne, nicht mi anderen). Du kannst beispielsweise die Midi-Informationen der von Melodyne erkannten Töne schon immer per Drag+drop von der analysierten Audio-Spur auf eine Instrumentenspur ziehen und: zack - fertig.
Da aber Melodyne mit der Tonart auch manchmal daneben liegt, und enharmonische Verwechslungen auch oft vorkommen, gehe ich davon aus, dass durch Melodyne eine wesentliche Verbesserung der Akkorderkennung nicht so schnell zu erwarten sein wird. Noten zu erkennen ist das eine - sie zu deuten, ist das andere.

Presonus Firestudio Tube, Firestudio Project with Universal Control 1.7.6, Presonus Faderport, Bluetube DP, HP 4, Bluemax.....

Presonus Studio One Pro 4.5
Celemony Melodyne Studio 4.2
Softube Console1 MK II, Volume 2

- Mac Mini 6.2, (2014), internal SSD+HD, 2,3 GHz Core i7 quad, 16 GB RAM, MacOS 10.14.6 Mojave
- iMac 27" 3,4 GHz Core i5 quad, 1TB Fusion-Drive, 40 GB RAM, MacOS 10.14.6 Mojave
External harddiscs (3.5" - 7200 rpm) USB 3.0.
User avatar
by MickMack on Sun Feb 24, 2019 11:10 am
...keinen Bock mehr hier viel zu schreiben, und untertönig "angemacht" zu werden, bin auch (Ari wird es freuen) am um(neu)lernen auf meine alte DAW, aber nach dem nicht vorhandenen deutschen Handbuch, einer mittelprächtigen 4er Version, ein nächster komischer Ablauf der Dinge. :roll:
...warum passiert nichts bei der DAW mit der ARA bekannt geworden ist, warum verweigert Studio One zudem die zusammenarbeit mit NI?

Melodyne und Reaper kommunizieren jetzt über ARA 2
Mit Version 5.97 unterstützt Reaper die Schnittstellenerweiterung ARA Audio Random Access 2. Damit genießen Anwender von Melodyne und Reaper ab sofort einen deutlich besseren Melodyne-Workflow.

https://www.beat.de/news/melodyne-reape ... 2019-02-24

AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit /GeForce-GTX-1060-Grafikkarte/ Monitor BenQ 2560 x 1440 /Studio One 4.1 / Presonus Studio 192 / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Behringer Neutron / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkII / Roland/Cakewalk A-500pro / Arturia Keystep / Arturia SparkLe / Presonus Faderport
U-he / Arturia V-Collection V6 / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by kayschwarze on Mon Feb 25, 2019 11:16 am
Hallo MickMack.
Also ich empfinde das überhaupt nicht als unterschwellige Anmache. Du hast doch selbst am Anfang festgehalten: Jetzt mal tachles....
Es hat doch momentan alles was es braucht... Es wurde doch nur erklärt was schon möglich ist und was kommen kann. Mehr haben die Jungs doch gar nicht mitgeteilt 😄
Und Ara 2.... Ja, dass wird schon noch einiges gehen.... Und bei reaper ist es nicht besser, oder ausgereifter.... Nur halt etwas anders integriert.
Also Dampf raus und einfach Musik machen. Denn irgendwie kommt man immer ans Ziel.
Schönen Abend noch.... and rock on...
User avatar
by jazzundso on Mon Feb 25, 2019 5:54 pm
MickMack wrotewarum verweigert Studio One zudem die zusammenarbeit mit NI?

Häää? Was?? Studio One verweigert die Zusammenarbeit mit NI? Also bei mir lädt der Kontakt noch in Studio One. FM8 auch. GuitarRig auch. Massive auch. Also wovon um Himmels Willen redest du? :shock:

Lukas Ruschitzka - composer, keyboardist, software developer from Mainz, Germany
http://www.lukas-ruschitzka.com || https://soundcloud.com/jazzundso || http://www.recording.de || http://www.youscreen.de

Core i7 3.24 GHz, Windows 7 (64 bit), 24 GB RAM, RME HDSP 9632, PreSonus FaderPort, PreSonus Monitorstation, PreSonus Eris 5

M-Audio Axiom Pro 61 - Clavia Nord Stage 2 - Moog Sub 37 - YAMAHA MoXF6 - Studio One 4 - Notion 6 - Sibelius 7.5 - EWQLSO Gold, EWQLS Choirs, VSL Special Edition, Spitfire Albion One, ProjectSAM Symphobia, Heavyocity Evolve, AEON, Damage, KOMPLETE 9 Ultimate
User avatar
by MickMack on Tue Feb 26, 2019 3:11 am
jazzundso wrote
MickMack wrotewarum verweigert Studio One zudem die zusammenarbeit mit NI?

Häää? Was?? Studio One verweigert die Zusammenarbeit mit NI? Also bei mir lädt der Kontakt noch in Studio One. FM8 auch. GuitarRig auch. Massive auch. Also wovon um Himmels Willen redest du? :shock:

...echt jetzt?
https://answers.presonus.com/28570/komp ... udio-one-4
https://answers.presonus.com/28728/nati ... ation-asap
https://answers.presonus.com/28347/nks- ... udio-one-4
https://answers.presonus.com/20921/will ... ontrol-mk2
:thumbup:

AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit /GeForce-GTX-1060-Grafikkarte/ Monitor BenQ 2560 x 1440 /Studio One 4.1 / Presonus Studio 192 / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Behringer Neutron / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkII / Roland/Cakewalk A-500pro / Arturia Keystep / Arturia SparkLe / Presonus Faderport
U-he / Arturia V-Collection V6 / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by AriAhrendt on Tue Feb 26, 2019 4:37 am
Ich bitte zum Verständnis von ARA2, noch einmal mein vorriges Posting durchzulesen und zu verstehen.
viewtopic.php?p=188787#p188787

In aller Kürze noch mal zusammengefasst: ARA2 war und ist von Anfang an in Version 4 dabei.
Andere DAWs MÜSSEN ARA2 implementieren, um überhaupt auf den normalen ARA-Funktionsstand zu kommen, wie Studio One ihn seit Jahren schon hat. ARA2 heißt also erstmal lediglich, dass andere jetzt auch dürfen.

Es gibt übrigens nicht nur Melodyne als einziges ARA Produkt. Hier ein Beispiel einer ebenso professionellen Software.
phpBB [video]

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by jazzundso on Tue Feb 26, 2019 6:51 am
MickMack wrote
jazzundso wrote
MickMack wrotewarum verweigert Studio One zudem die zusammenarbeit mit NI?

Häää? Was?? Studio One verweigert die Zusammenarbeit mit NI? Also bei mir lädt der Kontakt noch in Studio One. FM8 auch. GuitarRig auch. Massive auch. Also wovon um Himmels Willen redest du? :shock:

...echt jetzt?
https://answers.presonus.com/28570/komp ... udio-one-4
https://answers.presonus.com/28728/nati ... ation-asap
https://answers.presonus.com/28347/nks- ... udio-one-4
https://answers.presonus.com/20921/will ... ontrol-mk2
:thumbup:

Das hat doch mit deiner Behauptung nichts zu tun. Studio One unterstützt bisher kein NKS, das ist richtig. Kann sich aber natürlich jederzeit ändern. Du behauptest aber, Studio One (also vermutlich viel mehr PreSonus?) verweigert generell eine Zusammenarbeit mit NI, hat also bekannt gegeben, NKS nicht unterstützen zu wollen. Hierzu ist mir keine Quelle bekannt. Wenn du hier eine kennst, dann verlinke sie hier bitte. Falls es aber mal wieder nur eine Unterstellung ist, weil du ungeduldig bist, dann solltest du sie m.E. zurückziehen.
Zumal ich mich frage, was NKS mit ARA 2 zu tun hat und warum du jetzt in diesem Thread aufeinmal über NKS sprichst...

Lukas Ruschitzka - composer, keyboardist, software developer from Mainz, Germany
http://www.lukas-ruschitzka.com || https://soundcloud.com/jazzundso || http://www.recording.de || http://www.youscreen.de

Core i7 3.24 GHz, Windows 7 (64 bit), 24 GB RAM, RME HDSP 9632, PreSonus FaderPort, PreSonus Monitorstation, PreSonus Eris 5

M-Audio Axiom Pro 61 - Clavia Nord Stage 2 - Moog Sub 37 - YAMAHA MoXF6 - Studio One 4 - Notion 6 - Sibelius 7.5 - EWQLSO Gold, EWQLS Choirs, VSL Special Edition, Spitfire Albion One, ProjectSAM Symphobia, Heavyocity Evolve, AEON, Damage, KOMPLETE 9 Ultimate
User avatar
by MickMack on Tue Feb 26, 2019 11:14 am
...lassen wir das, ausser einem haben wohl alle verstanden was ich meine.
Schön das dein Kontakt läuft,...weiter machen!;-)

AMD Ryzen 5 1600 / 16gb Ram / 500/500gb SSD / Win 10 64bit /GeForce-GTX-1060-Grafikkarte/ Monitor BenQ 2560 x 1440 /Studio One 4.1 / Presonus Studio 192 / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Behringer Neutron / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkII / Roland/Cakewalk A-500pro / Arturia Keystep / Arturia SparkLe / Presonus Faderport
U-he / Arturia V-Collection V6 / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by wolfgangkarp on Tue Mar 12, 2019 4:08 pm
Hallo Fan Gemeinde,

der Traum von Melodyne unter Studio One 4 hat sich ausgeträumt. Melodyne lässt sich nicht mehr unter Studio One 4 betreiben. Sowohl bei den Essentials als auch bei der Studio Version von Melodyne, erscheint eine Aufforderung zum Update wegen der Inkompatibilität. Mehr als Melodyne Studio 4.2.1.003 war leider nicht möglich und trotzdem erfolge auch dann wieder die Aufforderung zum Update. Ich habe wegen der besagten Fehlermeldung sowohl den Support von Presonus als auch von Celemony angeschrieben. Auf deren Antworten bin ich schon jetzt gespannt. Nun gehe ich mal den Reaper testen.

Attachments
Melodyne.JPG
Alles hat ein Ende .. hier ist es erreicht.
User avatar
by Voodoo99 on Tue Mar 12, 2019 4:26 pm
keine Probleme hier. Läuft wie immer......

S1 4.1.3..50787
Melodye Studio 4.2.0.020
Win 10 pro
User avatar
by jazzundso on Tue Mar 12, 2019 4:45 pm
Hier auch. Da stimmt was nicht. Da sollte der Support helfen können.

Lukas Ruschitzka - composer, keyboardist, software developer from Mainz, Germany
http://www.lukas-ruschitzka.com || https://soundcloud.com/jazzundso || http://www.recording.de || http://www.youscreen.de

Core i7 3.24 GHz, Windows 7 (64 bit), 24 GB RAM, RME HDSP 9632, PreSonus FaderPort, PreSonus Monitorstation, PreSonus Eris 5

M-Audio Axiom Pro 61 - Clavia Nord Stage 2 - Moog Sub 37 - YAMAHA MoXF6 - Studio One 4 - Notion 6 - Sibelius 7.5 - EWQLSO Gold, EWQLS Choirs, VSL Special Edition, Spitfire Albion One, ProjectSAM Symphobia, Heavyocity Evolve, AEON, Damage, KOMPLETE 9 Ultimate
User avatar
by sebastianholtzer on Wed Mar 13, 2019 1:28 am
wolfgangkarp wroteHallo Fan Gemeinde,

der Traum von Melodyne unter Studio One 4 hat sich ausgeträumt. Melodyne lässt sich nicht mehr unter Studio One 4 betreiben. Sowohl bei den Essentials als auch bei der Studio Version von Melodyne, erscheint eine Aufforderung zum Update wegen der Inkompatibilität. Mehr als Melodyne Studio 4.2.1.003 war leider nicht möglich und trotzdem erfolge auch dann wieder die Aufforderung zum Update. Ich habe wegen der besagten Fehlermeldung sowohl den Support von Presonus als auch von Celemony angeschrieben. Auf deren Antworten bin ich schon jetzt gespannt. Nun gehe ich mal den Reaper testen.

Du hast bestimmt immer Update über Update installiert, wie es der Normalanwender halt macht?
Falls ja eine persönliche Erfahrung:
Ich habe z.B. Die Intel RST Software. Ab gewissen Versionssprüngen funktioniert da ein Update nicht mehr. Bedeutet alles muss manuell gelöscht werden: Ordner, Dateien inklusive Registry. Also halt das, was du sonst nur über eine Neuinstallation erreichen würdest, die dir viele empfehlen würden „damit alles wieder reibungslos läuft“. In dem Fall lässt sich RST wohl noch installieren, startet aber nicht mehr. Gibt auch genug andere Beispiele von Programmen wo das vorkommen kann und in etwa solche Fehlermeldungen passieren. Sollten die im Support dort keine Lösung finden, würde ich das als erstes ausprobieren. Ich würde jetzt spaßeshalber einfach mal wetten und behaupten meine Chancen stehen mehr als gut, dass ich mir sehr sicher bin die Wette gewinnen zu können. Für alles weitere selbstverständlich viel Glück. Auch für den Contest. Hol den Pott nach Hause und mach die Heimat stolz.
User avatar
by AriAhrendt on Wed Mar 13, 2019 9:25 am
Hallo Wolfgang,

hier wäre es besser, wenn du einen eigenen Melodyne-Install-Fehler Thread aufmachst. Denn mit ARA 2 hat das hier nichts zu tun. Hier ist ja sowohl Anwender als auch Support des Melodyne Produktes gefragt, da es sich um ein Installationsproblem handelt.

Weiterhin hast du oben im Screenshot Melodyne als ganz normales Plugin verwendet mit Plugin-Header. Genau das ist ARA eben nicht. Es geht bei ARA ja darum, diesen Umweg und umständliche Verhalten per Pluginweg zu vermeiden. Noch ein Grund mehr, dass das hier in den ARA 2 Thread überhaupt nicht reingehört.

Grüße
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by wolfgangkarp on Wed Mar 13, 2019 12:00 pm
Verständlich, dass das Melodyne auf euren Computern funktioniert .. ihr seit Intel Jünger. Ich aber nutze einen AMD Ryzen Threadripper. Studio One funktioniert auch auf meinen AMD Computer, aber ARA 2 nicht .. darin besteht das Problem. Deshalb arbeite ich jetzt mit Celemoney an einer Lösung dieses Problems. Trotzdem Danke für eure Kommentare..
User avatar
by wolfgangkarp on Wed Mar 13, 2019 1:01 pm
Kleiner Nachtrag … soeben habe ich einen Test mit REAPER v5.973 gemacht. Dort funktioniert das mit dem ARA2 problemlos auch auf meinem AMD System. Hier könnte sich Presonus mal eine Scheibe von abschneiden.
User avatar
by sebastianholtzer on Wed Mar 13, 2019 4:29 pm
wolfgangkarp wroteKleiner Nachtrag … soeben habe ich einen Test mit REAPER v5.973 gemacht. Dort funktioniert das mit dem ARA2 problemlos auch auf meinem AMD System. Hier könnte sich Presonus mal eine Scheibe von abschneiden.

Das liegt nicht an AMD oder Intel. Das zu glauben macht wenig Sinn, ist aber verständlich. Außerdem muss ein Threadripper nicht schlecht sein. Im Gegenteil! Das können richtige Killer sein.
Was er versucht Dir zu erklären ist, dass ARA erstmal nicht funktionieren kann, weil Du Samples im PlugIn-Modus bearbeitest.
Wähl mal ein Sample aus und drücke "STRG+M". Dann öffnet sich Melodyne im Editor, so, wie es eigentlich auch gedacht ist und dann benutzt Du auch ARA. Ich glaube „im PlugIn“ müsstest du dann auch noch ständig den Transfer benutzen und so. Ob das toll ist musst du halt wissen. In dem Augenblick auf dem Bild benutzt Du Melodyne also quasi wie zur "Steinzeit" als es ARA eigentlich noch nicht wirklich richtig im Programm gab.

Zurück zur Sache:
Wie er schon sagte, ist es ein Fehler vom Installierungsprozess.
Studio One 4.1.3 oder 4.1.2 benötigen - glaube ich - die aller neueste Melodyne Version. Darunter geht es nicht - oder produktbezogen halt umgekehrt. Stand - glaube ich - irgendwo in den Release Notes. Musste halt mal kucken. Auf jeden Fall wird wohl noch ein alter Teil von der vorherigen Melodyne Version eher unglücklich im System verblieben sein und deshalb scheinst Du die Inkompatibilitätsmeldung zu bekommen. Reaper, oder auch jedem anderen Programm kann das natürlich relativ egal sein, weil es noch mit der tieferen Melodyne Version funktioniert, was sich ab dem nächsten Update für Reaper aber auch ändern könnte. Wenn man das bedenkt macht Reaper erstmal nichts besser was ARA angeht. Im Gegenteil, denn Cockos hat ARA ja erst gerade mit ARA 2.0 integriert und Reaper kannte es bis dahin ja noch nicht. Soll jetzt nicht heißen, dass Reaper und das Team von Cockos schlecht sind. So wie ich es verstanden habe was Du gesagt hast, ist es einfach nur nicht ganz zu Ende gedacht wenn ich an die möglichen Umstände denke.
User avatar
by AriAhrendt on Thu Mar 14, 2019 6:47 am
wolfgangkarp wroteHier könnte sich Presonus mal eine Scheibe von abschneiden.

Hallo Wolfgang,

apropos Scheibe abschneiden: Ich würde gern von diesem Thread hier eine Scheibe abschneiden und in einen neuen Thread verschieben. Also bitte lege einen Neuen Thread an, der genau dein Problem beschreibt. Es ist Installations- und Updateproblem, was wir dann dort weiter erörtern können.

Hier in dem ARA2 Thread ist das Fehl am Platz, weil du ja nicht einmal ARA 1 benutzt und es sich grundsätzlich um Inkompatibilitäten handelt. Also Support so gut es geht, gern im anderen Thread.

Besten Dank!
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit

20 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: jrgkochhann and 3 guests