Forum für allgemeine Fragen und Smalltalk
6 posts
Page 1 of 1
Hallo Studio One User,

ein neues Wartungsupdate ist draußen! Die neue Version heißt Studio One 4.1.1 und konzentriert sich unter anderem auf die tiefere Einbindung unseres neuen ATOM Pad Controllers. Weiterhin haben wir bestehende Features sinnvoll erweitert, um für bestimmte Bereiche den Arbeitsfluß weiter zu verbessern. Die Release Notes findet Ihr im offiziellen Ankündigungsposting. Das Update ist wie immer kostenlos und könnt Ihr direkt aus Studio One heraus herunterladen.

viewtopic.php?f=151&t=32317

Viel Spaß beim Musik produzieren!
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by felixgrenzemann on Sat Nov 10, 2018 1:31 pm
Anwendung beim Start mit nVidia - Treiber hängen neuer als v388.71

da war ich scheinbar auch von betroffen, S1 reagierte iwie nicht mehr beim Start eines Projektes in Win10

Gibt es scheinbar schon länger Probleme mit Nvidia Treiber oder?

Was mir auffällt ist immer diese hohe Latenz, außgelöst von meiner Nvidia GTX970. Ich habe es durch Optimierung gut hinbekommen das es nicht mehr so einschlägt im LatencyMon. Dafür habe ich die Telemetry usw deinstalliert. Zudem noch mit Autoruns dann alles bis auf den eigentlichen Treiber deaktiviert.

Attachments
Autoruns Nvidia Settings (2).JPG
User avatar
by sebastianholtzer on Sat Nov 10, 2018 5:51 pm
felixgrenzemann wroteAnwendung beim Start mit nVidia - Treiber hängen neuer als v388.71

da war ich scheinbar auch von betroffen, S1 reagierte iwie nicht mehr beim Start eines Projektes in Win10

Gibt es scheinbar schon länger Probleme mit Nvidia Treiber oder?

Was mir auffällt ist immer diese hohe Latenz, außgelöst von meiner Nvidia GTX970. Ich habe es durch Optimierung gut hinbekommen das es nicht mehr so einschlägt im LatencyMon. Dafür habe ich die Telemetry usw deinstalliert. Zudem noch mit Autoruns dann alles bis auf den eigentlichen Treiber deaktiviert.

Der ist ja auch schon ein Jahr alt...

Dann check doch gleich mal Dein danzes System durch, und aktualisiere deine Treiber manuel mit der kostenlosen Version von DriverEasy:
https://de.drivereasy.com/
User avatar
by felixgrenzemann on Sun Nov 11, 2018 8:44 am
Ich habe erst kürzlich optimiert aber iwie ist halt NVIDIA übel nervig :(

Das einzigste übel wär bei mir noch Bitdefender Virusprogramm aber da ich halt viel online bin trau ich mich nicht das zu deinstllieren. Seh das auch bissl schwieig mit online Lizenzen und so Sachen wie Splice, Noiiz usw.

Unten ist mein LatencyMon Anhang paar Peaks komm schon noch von der Nvidia aber es ist deutlich besser geworden.

Denk schon das ich den neusten Treiber drauf hab von Nvidia. Version 416.34

Übringens das Tool PowerMizer Switch https://nvworld.ru/utilities/pmswitch/

hat mir auch geholfen, das schaltet die Sparflamme aus von der NVIDIA Grafikkarte :)

Attachments
1.JPG
User avatar
by felixgrenzemann on Sun Nov 11, 2018 12:40 pm
Hab heut nochmal bissl versucht aber der Treiber von Nvidia schlägt immer noch ab und an ein. das passiert meistens wenn ich Programme oder so starte dann lande ich bei DPC ca 468.

Ich selber hab aber auch wenig ahnung was da optimal ist oder ausreicht um sorglos zu produzieren. Ich denk etwas Latenz ist vielleicht auch normal.

Attachments
12.JPG
User avatar
by sebastianholtzer on Mon Nov 12, 2018 1:34 pm
https://www.guru3d.com/files-details/display-driver-uninstaller-download.html
Kennst Du das Programm? Falls noch nicht: Damit ist immer eine frische Installation gewährleistet, die es sonst nicht geben würde. Zur Deinstallation musst Du allerdings in den abgesicherten Modus booten.
Gerade die Zocker wissen warum man den benutzen muss, aber da die DAW auch empfindlich ist, würde ich an deiner Stelle die Benutzung des Programms zur persönlichen Standardmethode erklären.

PS: Was Dein Problem angeht habe ich selbstverständlich keine Ahnung. Ich wollte Dir lediglich den Tipp geben und mich nicht hier einmischen. Also einfach mal ausprobieren und vielleicht bringt das was bei Dir.

Was meine Erfahrung zu dem Programm angeht: Nach dem Upgrade auf Win10 habe ich das erste Mal richtig extrem gemerkt, wie viel es wirklich bringt, da zum Testversuch nach der Anwendung Far Cry 4 auf einmal startete (ging nach dem Upgrade nämlich nicht) und auf Ultra auch noch mit knapp 20 FPS mehr unter Win10 lief. Vorher hatte ich immer in Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad kleinere Bugs die dadurch verschwanden. Aber erst nach dem Upgrade auf Win10 habe ich das erste Mal gesehen wie krass dieses Programm überhaupt erst ist. Also viel Glück.

6 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests