Forum für schnelle Hilfe bei Fragen zu Studio One
5 posts
Page 1 of 1
Hi,
ich weiss die Ultralite MK3 FireWire ist schon etwas älter. Aber ich hatte nie Probleme.

Nun habe ich auf meinem Mac Mini Late 2012 Mojave installiert, und dann das:
Alle analogen Eingänge und der "Dig in" sind in Studio One V.4.1 tot. Keine Aufnahmen mehr möglich.
Die Treiberversion der MOTU ist 1.6 73220. Getestet habe ich auch mit S1 V.3.3.
Ach so, mit Garageband treten die Probleme nicht auf.

Jetzt weiss ich nicht mehr weiter, ist es Mojave oder S1 oder der Treiber der MOTU?
User avatar
by ditze on Thu Oct 04, 2018 11:01 am
hat denn keiner eine Idee,
oder kann bestätigen das irgendeine MOTU Ultralite mit Mojave läuft?
User avatar
by andreasvenzke on Fri Oct 05, 2018 12:44 am

Windows 10 64 Bit, Intel i7 4790K, 32 GB RAM, Gigabyte Z97X Mainboard, 250 GB SSD, 2x 500 GB u. 1x 1,5 TB SATA
Focusrite 18i20 2. Gen., Faderport 8, Softube Console 1, Alesis QS7, Avid Elevenrack, Roland HPD-15, Roland BK7m "Tischhupe"
Ibanez SA 760FFM, Yamaha TRBX504
User avatar
by ditze on Fri Oct 05, 2018 12:07 pm
ja, die Seite kenne ich , danke.
Die Treiber habe ich schon mehrmals de/installiert.
Ich habe auch schon Kontakt mit Klemm-Music (MOTU) aufgenommen, die schliessen das aus:.
"Wenn das Interface im Apple Audio/MIDI Setup sichtbar ist, sollte es gehen."
Geht aber nicht.
Ich komme nicht weiter. Überlege schon, S1 zu verkaufen.
User avatar
by ditze on Fri Oct 12, 2018 12:25 pm
Hallo,
so ich habe die Lösung gefunden. (Apple MAC mit Mojave in den Datenschutz Einstellungen)
siehe hier (im englischen Forum):
viewtopic.php?f=151&t=31997&hilit=mojave

daß das "Microphone" gleich zusetzen ist, mit allen analogen Eingängen war mir nicht bewusst, daher das Problem.
Nun klappt wieder alles. Ich bin happy :-)

5 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest