Forum für allgemeine Fragen und Smalltalk
4 posts
Page 1 of 1
Hi ich habe alle midi blöcke reihe für reihe im midievent reingezogen, dass heisst zuerst die midi linie für den bassdrum, dann aufs gleiche event die nare linie , dann die hi hats, damit superieur drummer alle in einem event hat., möchte ich nun duplizieren eins hinterdem anderen event, vergisst er beim kopieren den Basedrum mitzunehmen, mit der Taste D,

auch wenn ich doppelklick mache und die ctrl taste gedrückt halte dann auf dem piano c1, für basedrum auswählen, passiert erstmals gar nichts, sondern nur bei snare und hihat gehts.


wenn ich die base drum mit dem auswahlwerkzeug auswähle, dann nimmt er alle blöcke ohne probleme.

gruss pascal

bild ist beigefügt

Attachments
Bug.png

Amd 8 Cores Fx8350 16 Gigs Ram, 250 SSD, AsRock 970 Extreme R2.0 Mainboard. Win 10 64 Bit
User avatar
by Awake1994 on Sun Aug 02, 2015 10:54 pm
Moin

Du hast was gemacht? Drei Spuren mit jeweils BD, SN,HH untereinander gehabt und dann diese auf eine Spur zusammengeschoben? Da liegen dann drei Events übereinander, die zwar gemeinsam abgespielt werden, aber immer noch einzelne Events sind. Das sieht man auch, wenn man das vermeintlich gemeinsame Event verschiebt, der "Rest" bleibt dort, wo er war. Das war auch in v2 schon so. Die werden nicht automatisch zusammengeklebt, wie wie Events auf der gleichen Spur mit "G".
Mag sein, dass es noch ein Kommando für ein vertikales "G" gibt, gefunden habe ich dafür keines.

Aber warum willst du die MIDI-Events zusammenfassen? Das ist eigentlich nicht zwingend notwendig.

Das, was du mit CTRL-Keyboardtaste beschreibst, kann ich nicht nachvollziehen, die entsprechende Taste in der Pianoroll wird entsprechend gehighlightet.

Gruß
Peter

S1 Prof. 3.2.1 & 2.6.5 / OSX 10.13.4 (iMac27,3,4GHz,i7,16GB & MBP13 late 2011 2,8GHz,i7,8GB) / Cubase 9.5 / S1 3.5.5 / Scarlett 18i20 / iConnectMIDI4+ / NE4D / Korg Kronos / 4-5-6 strings
User avatar
by Awake1994 on Tue Aug 04, 2015 12:18 am
Moin

Noch eines. Wie ich grade dazu gelernt habe, muss man, wenn man so will, mit der Maus überlappend auf einer Spur markieren und dann "G" drücken. Damit bekommt man alle Events zu packen, auch wenn diese exakt übereinanderliegen. Also nur das oberste Event markieren hilft nichts.

Gruß
Peter

S1 Prof. 3.2.1 & 2.6.5 / OSX 10.13.4 (iMac27,3,4GHz,i7,16GB & MBP13 late 2011 2,8GHz,i7,8GB) / Cubase 9.5 / S1 3.5.5 / Scarlett 18i20 / iConnectMIDI4+ / NE4D / Korg Kronos / 4-5-6 strings
User avatar
by Michael1985 on Thu Aug 13, 2015 6:28 am
Das ist aber kein Bug.

Workstation:
x64-basierter PC Windows 7 64 Bit
Intel Xeon CPU E5-1650-0 @3,2 GHz, 3201 MHz, 6 Kerne Studio One 3.x 64 Bit
As 16 GB Komplete Audio 6

Nur Studio One bietet mir den Workflow, den ich mir von einer DAW wünsche und am wenigsten Probleme in Workflow und Technik. Ich werde immer treu bleiben! :thumbup: :+1

4 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest