Ideen für zukünftige Funktionen in Studio One
2 posts
Page 1 of 1
Hallo

Ich weiß nicht, ob wir das Thema schon mal hatten.

Ich nutze auch Logic, das ja leider nur AU als Plugin-Format kennt. In S1 tauchen die AUs mit auf und ich habe keinen Einfluss darauf, diese auszublenden, so wie man das wunderbar durch geschicktes Organisieren der Ordnerstruktur mit VST machen kann. Das Ausblenden wäre allerdings auch nur die halbe Wahrheit, da einige Plugins nur im AU-Format vorliegen.

Es geht mir nicht darum, die Plugins zu gruppieren, sondern die für mich in S1 nicht benötigten Plugins einfach per Häkchen in einer Art Manager auszublenden.

Auf recording.de hat ein User einen Tip gepostet, der mir aber ein wenig zu umständlich ist :mrgreen:

C10.5.5, S1-4.6, MacMini 2018 i7 32GB Mojave RME UFX II, MacBook High Sierra UR44, KKS61MkII, Maschine Mk3
User avatar
by AriAhrendt on Fri Jul 25, 2014 2:11 am
Hallo,

ja das Thema kommt auch dort immer mal wieder auf. Meist im Zusammenhang mit UAD oder Waves. Natürlich auch für alle anderen. Das Thema wird man im Auge behalten. ;)

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit

2 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron