Ideen für zukünftige Funktionen in Studio One
2 posts
Page 1 of 1
1, Sandbox Ich wünsche mir für die VST-Plugins in Studio One 5.x eine Sandbox, die verhindert, dass sich Studio One aufhängt, wenn ein VST-Plugin streikt. Somit hat man die Möglichkeit sein Projekt sicher abspeichern zu können. Die meisten der sich auf dem Markt befindenden DAW's haben diese Sandbox ... nur Studio One nicht.

2. Installation von Studio One Ich wünsche mir eine Installationsroutine zu Studio One, die einen die Möglichkeit zur Auswahl gibt, alle Presonus VST's Plugins weglassen zu können, weil man bessere von einem Drittanbieter hat. Das bezieht sich auch auf die Installation der Samples und Loops.

3. Entfernung der Zwangsroutine während der Installation von Studio One Wenn man Studio One in der puren Ausgabe installiert und dabei nicht alles mitinstalliert wird, was diese DAW zu bieten hat, wird man spätestens beim ersten Neustart dazu gezwungen, die fehlenden Daten nachzuinstallieren. Die Möglichkeit, ein möglichst pures Studio One ohne jegliche Zwangsnötigung installieren zu können, wäre für Fortgeschrittene und Profis genial.

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by AriAhrendt on Tue Aug 31, 2021 4:24 am
wolfgangkarp wroteDie meisten der sich auf dem Markt befindenden DAW's haben diese Sandbox ... nur Studio One nicht.

Die Aussage ist zwar nicht richtig, aber selbstverständlich kann trotzdem für diesen Request gevoted werden. Da hättest du gar keinen eigenen Eintrag in der Answers.Base machen müssen. Hier kann jeder mitvoten. Vorweg sollte sich bei diesem Feature jeder darüber im Klaren sein, dass hiermit Performanceeinbußen einhergehen. Ebenso wie Latenzerhöhung. Das liegt in der Natur der Sache. Ist aber zb im professionellen Studiobetrieb eher unerwünscht. Daher hat das auch kaum eine Tonstudio-DAW.

https://answers.presonus.com/39894/plug ... 894#q39894

_______________________________________________________

Da die Plug-Ins Teil des Programm-Codes sind und auch eng verzahnt mit der DAW sind, wird das nicht möglich sein. Der aktuelle S1 Installer ist um die 200MB groß incl. aller Plug-ins. Die Loops und Sounds werden nicht mitinstalliert und sind somit optional. Gerade das Plugin-Paket, was zur Version 5 komplett überarbeitet wurde, wird von Nutzern weltweit sehr geschätzt. Eine der Vorteile ist sicherlich auch, dass man bei S1-Install gleich alles dabei hat, ohne nächtelange Registrierungsorgien mit zig unterschiedlichen Mechanismen der Fremdhersteller.

_______________________________________________________

Deinen Punkt 3 verstehe ich nicht. Und es klingt auch nicht so, als wäre das so gewollt. Welche "Daten" meinst du denn? Also Studio One benötigt das, was im Installer bereits enthalten ist. Alles andere ist optional und muss nicht installiert werden. Vielleicht kannst du einen Screenshot liefern mit dem Installationszwang, den du gerade meinst.

Gruß
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 4TB SSD, Studio One 5 Professional

2 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests