Ideen für zukünftige Funktionen in Studio One
6 posts
Page 1 of 1
Hey Ari,

ich möchte einen Vorschlag machen und zwar, dass Midi-Geräte die erst im Song eingeschaltet werden, dass diese automatisch verbunden werden, so wie es z.B. in Reason oder Fl Studio der Fall ist. Das Ganze funktioniert echt gut und ist mega praktisch, da schnell und simpel.

Dazu passend wäre dann natürlich die Abschaffung der Abfrage zwecks Verbindung von Midi-Geräten beim Hochfahren von S1.

Grüße
Contrust
User avatar
by bennyr1 on Mon Dec 16, 2019 1:44 pm
schön wärs wenn das geht. Aber ich denke dass ist ein windows Problem. alle DAW funktionieren nicht, wenn das gerät später eingeschaltet wird.und das schlimme ist, wenn man den PC nur mit standby ausschaltet(,mein s1 läuft tagelang als ohne es neu zu starten) und nicht neu bootet, dann geht das midi gerät nicht mehr nach dem resume.

Ich habe das Problem so gelöst in dem ich midi ox nehme und in studio one die virtuellen ports von midiox 01_internal 02_internal usw drin habe. will ich dann midi geräte starte ich nur midiox oder lade profil. midiox hat auch den vorteil und man kann velocity mapping ändern und man kann die midi geräte/keyboards auch mit mehreren DAW verwenden. da 01 internal usw von mehreren Anwendungen geöffnet werden können. dass midi ox ist zwar schon uralt läuft aber auch auf neuestem win 10 64

wer einen bessren midi mapper/monitor als midi ox kennt, der möge es mitteilen. noch besser wäre natürlich wenn midi ox auch ohne neustart gehen würde. aber ich habe midiox in der taskleiste und es startet ohne wartezeit.

win 10 64 I5 8600K(6*4.1 GHZ) studio one V 5 pro studio live ar8
User avatar
by AriAhrendt on Tue Dec 17, 2019 10:21 am
Hallo,

kannst du in S1 nicht einfach unten links in der Transportbar auf das MIDI symbol klicken und dann "Erneut verbinden" drücken? Dann kann man sich doch den ganzen Neustart sparen.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by bennyr1 on Tue Dec 17, 2019 11:12 am
danke für die info ich hatte noch nie auf das midi symbol links geklickt. da gibt es sogar auch den Midi Monitor.

aber ein kleines Problem hat es noch. Beim hochfahren von S1 kann man den requester auf fehlende geräte beim start abstellen.
habe ich gemacht. Wenn ich in dem midi monitor dann erneut verbinden mache, dann kommt der requester "Bitte schliessen sie ihre entfernbaren Midi geräte an und schliessen sie danach...." aber trotzdem. eigentlich ist der requester bei erneut verbinden überflüssig, denn wenn man erneut verbinden clickt, dann hat man auch seine geräte angestellt.

win 10 64 I5 8600K(6*4.1 GHZ) studio one V 5 pro studio live ar8
User avatar
by bennyr1 on Thu Jan 30, 2020 11:50 am
jetzt is mir aufgefallen mit der 4.6 geht das automatisch verbinden. man muss nur nachdem man das midi keyboard nach dem s1 start eingeschaltet hat etwa 5-10 sec warten dann verbindet es sich automatisch. man kann während der wartezeit am midi keyboard tasten drücken, da merkt man wenn es angebunden wurde

win 10 64 I5 8600K(6*4.1 GHZ) studio one V 5 pro studio live ar8
User avatar
by WaldebeatZ on Sat Feb 01, 2020 4:57 pm
Bei mir verbindet es sich nun auch automatisch. Großes Lob!

6 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest