Ideen für zukünftige Funktionen in Studio One
23 postsPage 2 of 2
1, 2
AriAhrendt wroteNa, hast du wieder eine Möglichkeit gesucht, etwas negatives über PreSonus loswerden zu können? Du lässt ja auch keinen thread aus oder?

Boah Ari, das ist jetzt billigster Tobak. Fakt ist doch, das PreSonus Hardware zu Legacy erklärt hat und die Treiber dazu nicht mehr pflegt. Daran ist nichts auszusetzen! Allerdings sind solche Entscheidungen bei der Anschaffung von Hardware zu berücksichtigen und das hat genau was mit dem Runtermachen von Hardware zu tun? In meiner kleinen bescheidenen Welt richte ich mich nunmal nach den wirklich jahrelangen Erfahrungen mit einer XYZ-Hardware. Mein Pult läuft auf drei Rechnern mit zwei OSen nunmal nicht rund und wenn ich vom Support nach einigem Hin- und Her die Antwort bekomme, dass man mir nicht helfen kann und ich möge das akzeptieren, dann schlägt mein persönliches Pendel nunmal nicht Richtung Baton Rouge.

Muckerkollegen von mir sind allerdings sehr begeistert von PreSonus-Hardware, man braucht ja nur "Male-Vocals" auszuwählen und schon klingt das. Damit ist doch alles erreicht, oder?

Ich kenne die Hintergründe nicht, warum PreSonus die oder die Treiber nicht mehr pflegt, vermutlich ist der gemeine PreSonus-Hardware-User monitär potent.
User avatar
by AriAhrendt on Thu Apr 13, 2017 4:05 pm
Schau mal bitte auf diese RME Seite hier, Peter.
Und achte nur auf einem Blick auf alle roten Markierungen "discontinued".
https://www.rme-audio.de/old/english/products.htm


Mein Pult läuft auf drei Rechnern mit zwei OSen nunmal nicht rund

Mit dieser Konfiguration bist du tatsächlich (zumindest was Supportanfragen betrifft) ganz allein auf der Welt und wir haben zugegebenermaßen deinen Fall nicht in allen Belangen berücksicht, wodurch es UNTER UMSTÄNDEN zu Problemen kommen KANN. Man hört ja auch von absolut allen Audio-Interfaces oder Soundkarten aller Hersteller, dass sie bei unterschiedlichsten Rechnerkonfigurationen oder gar Betriebssystemen nicht bei allen Usern gleich gut oder überhaupt laufen.

Die erste Serie der Mixer lief ja auch nur mit Firewire, welches (wie erst später in der Welt bekannt wurde), ein aussterbender Übertragungsweg ist. Du kannst heut quasi keinen neuen Laptop mehr mit dieser Schnittstelle kaufen. Aus solchen Schwierigkeiten lernen wir natürlich auch. Und es ist ganz normal, dass Produkte eingestellt werden, die auf dem Computerweltmarkt vom Anschluss her überhaupt gar nicht mehr unterstützt werden.

Wir arbeiten an neuen Serien, wie zb die "Studio 192" oder die StudioLive Serie III Mixer, und hieven alles auf eine codebasierte Plattform, was damals noch nicht der Fall war. Damit sollte mit allen Produkten maximale Kompatibilität gewährleistet sein.


Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by AriAhrendt on Fri Apr 14, 2017 3:00 am
Awake1994 wroteMein Pult läuft auf drei Rechnern mit zwei OSen nunmal nicht rund

Also Deadmau5 benutzt einen PreSonus Mixer mit nur einem Rechner. Und das ziemlich aktuell und erfolgreich.
Hier ein Video seiner neuen Showtechnik von vor grad mal 2 Wochen.
Mehr Technologie geht nicht, was er auffährt. ;)


phpBB [video]

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit

23 postsPage 2 of 2
1, 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest