Ideen für zukünftige Funktionen in Studio One
1 post
Page 1 of 1
Da im amerikanischen Forum ja bereits über eine neue GUI diskutiert wird, wollte ich eigentlich nur mal in Erfahrung bringen, warum es eigentlich immer noch nicht möglich ist, gleichzeitig die Reihenfolge mehrerer ausgeklappter Automationen zu ändern oder z.B deren Farbe zu wechseln.
Was außerdem einer Verbesserung würdig ist, sind das Transform-Tool und die Art, wie sich Anschlagstärken zeichnen lassen.

Ein konkretes Beispiel:
Ich baue ein Build-Up über 16 Bars mit einer Snare-Drum und allerhand Automationen auf den Inserts für EQ, Decay, Feedback, Mix, Width, und Drive, die alle eine Bezierkurve mit dem Wert 2.00 in der Biegung benutzen.
Die Snare-Roll über 16 Bars kann ich der Anschlagstärke allerdings nicht der Kurve anpassen; weder über das wenig präzise, aber dennoch mitunter nützliche Transform-Tool noch über die ebenso wenig präzise Parabel. Leider lässt sich das auch nicht mit der Kopie einer Kurve für Cutoff oder ähnlichen umgehen. Einen Workaround gibt es somit also leider nicht. Damit passt beides nicht mehr zusammen und Studio One könnte trotzdem noch besser klingen.
Warum das wichtig wäre, hat Presonus spätestens dann erkannt, als es auch dem Benutzer nachträglich die Möglichkeit gab innerhalb der Tempoautomationskurve einen Wert der Biegung einzustellen.

Nun möchte ich in meinem Beispiel die Automationskurven der Stereo-Width und des Feedbacks gleichzeitig auswählen, in der Reihenfolge verschieben und die gleiche Farbe zuweisen. Ich kann zwar auch nach Jahren immer noch beide auswählen, aber nur einzeln verschieben, bemalen oder beschriften usw.

Um das verständlicher zu machen, habe ich zusätzlich 3 Bilder angehangen:

Attachments
velo.png
Beispiel einer sich intensivierenden Snare-Roll mit ansteigender Anschlagstärke, um sehr glückliche Raver noch glücklicher zu machen.
velo.png (7.72 KiB) Viewed 158 times
velo 2.png
Beispiel einer gebogenen Automationskurve, um bei sehr glücklichen Ravern audiovisuelle Halluzinationen hervorzurufen.
velo 3.png
Beispiel unglücklicher Automationskurven.

1 post
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest