Forum für schnelle Hilfe bei Fragen zu Studio One
17 posts
Page 1 of 1
Lieber Schwarm,

erst mal sorry, wenn ich mein Anliegen nicht 100% richtig beschreiben kann, ich bin nach 18 Jahren Pause doch wieder zu einem blutigen Anfänger mutiert und es hat sich wirklich viel verändert. :mrgreen:

Aktuell kämpfe ich mit folgendem Problem:
Beim abspielen meines Songs verschwinden immer wieder zufällig einzelne Töne (sind nicht zu hören), dafür gibt es kein spezifisches Muster, mal ist 5 Minuten gar nichts, dann wieder in Serie. Der Song hat auch keine besondere Komplexität, dazu reichen einige wenige Spuren. Wenn ich eine Spur editiere, dann ist es zum Teil so, dass der Loop erst komplett durchlaufen muss, bis ich wieder Sounds zu hören bekomme (teilweise auch in den anderen Spuren).
Ich nutze Studio One 3 Artist. Die Probleme existieren sowohl mit angeschlossenen externen Instrumenten inkl. Interface als auch ohne. Mac Book Pro mit Sierra installiert.
Gerät bereits neu installiert, Problem existiert immer noch und ich bin mittlerweile ratlos.
In Ableton Live taucht das Problem erst mal nicht auf.
Was mich wundert, die Leistung wird auch im Idle Zustand mit nur 3 Spuren auf 25% angezeigt, erscheint mir etwas viel.

Viele Grüße,
Nick

Bildschirmfoto 2017-11-15 um 22.11.20.png

Bildschirmfoto 2017-11-15 um 22.11.31.png
User avatar
by MickMack on Thu Nov 16, 2017 2:28 am
Ja, das Problem kenne, ich und hatte ich gestern noch.
Die Eventdaten lagen Punktgenau, die Volumen und Anschlagswerte oben...alles lief tadellos!
Dann habe ich auf dem spielenden RePro-1 einen zweiten RePro gezogen, und zum Multinistrument gemacht.
Plötzlich wurden einige Noten nicht mehr gespielt, gegal welchen Sound ich dann inner halb der beiden RePro's angewählt hatte.
Manchmal hat eine erneute Quantisierung geholfen, weil wohl irgendwie die Noten beim kopieren verutscht sind :shock:
Ich habe was von einem Midi-Bug gehört, der bald gefixt werden soll, keine Ahnung ob der das Problem verursacht!
Könnte auch der sein, das man gelegentlich Notenhänger hat (Dauerton), mal schaun. ;)

Gruss Mick
AMD Ryzen 5 1600 / Mainboard Asus Prime B350 Plus / 16gb Ram / NVidia 1060 6GB / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by marcalbrecht on Thu Nov 16, 2017 3:04 am
Moin,

es scheint, dass dieses Problem bei einigen Nutzern auftaucht, bei anderen nicht. Soweit ich die (spärlichen) Reaktionen von PreSonus verstehe, versucht man dort, das Problem eindeutig zu reproduzieren, um es zu beheben. Fixes sind schon angekündigt worden, bislang aber wohl ohne Ergebnis.

Das beste Vorgehen dürfte sein, wenn Du Deine Hardware kurz exakt beschreibst, im Idealfall einen Track speicherst, in dem das Problem 100% reproduzierbar ist und beides (Beschreibung + Track) an den PreSonus-Support schickst.

Marc

I'm out. Might have been nice - but some things are not meant to be.
---
using about a dozen different computer systems plus more at client-sites. StudioOne currently used on: Surface2pro (4/128), Troll (i7-6700k/64GB/GTX970/all SSD) and Noise (i7-4770/64GB/GTX970/all SSD), all Win10pro/64 -- IO: NI Komplete Audio 6, Toy-Console: icon Platform m, Keys, Guitars, Bass, dogs, horses and wife uncredited.
User avatar
by AriAhrendt on Thu Nov 16, 2017 4:00 am
marcalbrecht wroteSoweit ich die (spärlichen) Reaktionen von PreSonus verstehe, versucht man dort, das Problem eindeutig zu reproduzieren, um es zu beheben. Fixes sind schon angekündigt worden, bislang aber wohl ohne Ergebnis.


Was genau meinst du damit? Seit Tag 1 der Meldungen bin ich täglich dabei, auf User in sämtlichen Gruppen zu reagieren. Weltweit ist da natürlich Facebook die Nummer Eins, auch wenn einigen davon Abstand nehmen. Soviel Buchstaben, wie ich zu dem Thema schon abgegeben habe, das kann man wirklich nicht als spärlich bezeichnen.

Aber für dich dann eben auch noch einmal:
Wir wissen über diesen Bug Bescheid. Und zur Erklärung, er ist reingekommen als Seiteneffekt eines vorherigen Bugs, als nämlich zuviel Noten abgespielt wurden und eine Art Doppeltrigger entstanden. Dann haben wir quasi "an der Schraube gedreht", und offensichtlich etwas zu eng gezogen, dass es ungewollt sporadisch weniger Notendaten berücksichtigt werden. Dies tritt auf, wenn man zb die Songs ausschließlich von vorn abspielt und dann irgendwo im Song loopt.

Fazit: so ärgerlich das auch für die Nutzer ist, so einfach war das auch für uns zu lösen. Und nun müssen alle nur geduldig auf das nächste Update warten. Das letzte ist grad 6 Wochen her. Und wir geben uns weiterhin mühe, unsere Releaseupdaterate niedrig zu halten, was sie im Vergleich auch beispiellos ist.

Gruß
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by marcalbrecht on Thu Nov 16, 2017 5:14 am
> Aber für dich dann eben auch noch einmal:

Oha. Da bin ich wohl jemandem auf den Fuß getreten - das tut mir leid, das war nicht meine Absicht.

Ich werde bestimmt nicht für Studio One Facebook beitreten. Wenn das der bevorzugte "Support-Channel" für Studio One ist, bin ich raus - es wird mich schon niemand vermissen.

Marc

I'm out. Might have been nice - but some things are not meant to be.
---
using about a dozen different computer systems plus more at client-sites. StudioOne currently used on: Surface2pro (4/128), Troll (i7-6700k/64GB/GTX970/all SSD) and Noise (i7-4770/64GB/GTX970/all SSD), all Win10pro/64 -- IO: NI Komplete Audio 6, Toy-Console: icon Platform m, Keys, Guitars, Bass, dogs, horses and wife uncredited.
User avatar
by AriAhrendt on Thu Nov 16, 2017 6:17 am
Es ist der bevorzugte Tummelplatz für die größte Studio One Community weltweit.
Das ist oder war auch nicht unsere Entscheidung. Und welches Portal wo wie wohintersteckt, ist auch irrelevant, weil für uns ist wichtig dort zu sein, wo die User sind. Und nicht da, wo sie nicht sind. :)

Und dort tauchen eben sehr sehr zeitnah sowohl Probleme als auch Lösungen und eben auch Reaktionen von uns auf. Es ist quasi sowohl als nahezu Live-Chat mit anderen Usern zu sehen, als natürlich auch als Hilfestellungsportal für Probleme. Ebenfalls News. Und natürlich auch die Kommunikation direkt mit Firmenmitgliedern. Wie gesagt: Wie das Ganze nun heißt, ist völlig irrelevant.

Und selbstverständlich kann jeder entscheiden, dort fern zu bleiben. Aber dann kommt es eben zu solchen Falschaussagen, wie "spärliche" Informationen oder Kommunikation. ;)

Gruß
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by MickMack on Thu Nov 16, 2017 8:55 am
marcalbrecht wrote> Aber für dich dann eben auch noch einmal:

Oha. Da bin ich wohl jemandem auf den Fuß getreten - das tut mir leid, das war nicht meine Absicht.

Ich werde bestimmt nicht für Studio One Facebook beitreten. Wenn das der bevorzugte "Support-Channel" für Studio One ist, bin ich raus - es wird mich schon niemand vermissen.

Marc

...nu sei doch nicht eingeschnappt :roll:
...ich bin auch kein Facebook Freund, und die deutsche Presonus Facebook-Seite ist lahm.
...und mein technisches Englisch ist ne glatte 5 wert, also gehts nur hier oder bei recording.de (wird aber auch weniger):roll:
Ich habe ja schon dazu einen Thread auf gemacht, und das Credo dazu wahr, man solle nicht ständig in Foren rumhängen, und mehr Mucke machen :roll:
Aber ich finde das, wenn es um unser Lieblingsthema geht, gehört das einfach dazu!
Mal schauen wie sich Studio One und die deutsche User-schaft weiterentwickelt, darum behalte ich auch erst einmal noch Cubase :mrgreen:
Und zu Ari, einige haben Sudio One wegen ihm von der Platte geschmissen...ich kenne sogar fünf Mann :hunf:
und andere bleiben wegen ihm, denn so schnellen Support gibt es nirgends.

Gruss Mick
AMD Ryzen 5 1600 / Mainboard Asus Prime B350 Plus / 16gb Ram / NVidia 1060 6GB / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by AriAhrendt on Thu Nov 16, 2017 9:01 am
MickMack wroteeinige haben Sudio One wegen ihm von der Platte geschmissen...ich kenne sogar fünf Mann und andere bleiben wegen ihm, denn so schnellen Support gibt es nirgends.

Das wär umgekehrt so, dass ich meinen Job schmeißen würde, nur weil mir einige User nicht gefallen, die ich niemals selbst getroffen habe und ich nicht ein Gespräch jemals mit ihnen geführt hätte. Also das ist schon grob albern. Das sind aber eben typische unzufriedene Forenuser. Daraus besteht zum Glück nicht die Welt.

Oder nochmal anders, ich kaufe mir ein Handwerker-Set-Kasten bei Obi.
Und dann lege ich es aber nach einiger Zeit weit weg in die Garage, (behalte es aber), und benutze es absichtlich nicht weil ich eingeschnappt bin. Und mache es öffentlich und häng es mit Zettel an Bäumen auf: "Ich benutze mein Handwerker-Set nicht, weil bei Obi der Manfred arbeitet, den ich zwar nicht kenne, aber den ich nicht mag. Ich benutze lieber das Set von Bauhaus. Weil Manfred dort nicht arbeitet." Das ist so.... naja... witzig oder skurril.

Die Quelle der Inhalte von Kunden, sind mir als QA, Konzeptplaner oder auch Ideenaufsammler von Kunden eigentlich nicht wichtig oder nahezu namenlos. Ich oder wir gucken eher auf Anzahl der Requests und natürlich auf unseren ganz eigenen Fahrplan und nicht ob EINER ganz laut schreit, in Foren rumwütet und seine Wünsche möchte und nicht bekommt. Das ist so das Förmchenspiel. Naja letztlich muss jeder Musiker oder Techniker sich für seine Tools entscheiden. Am Ende des Tages will ER ja seine Musik oder sein Handwerk verkaufen.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by MickMack on Thu Nov 16, 2017 10:35 am
:roll: ...hm, ich als "Hobby-Psychologe" muss Dir leider widersprechen!
Deine Heimwerker-Metapher hinkt gewaltig!
Wenn ich mir ein Werkzeug kaufe, aber des öfteren dazu Fragen habe, und der Obi-Mitarbeiter ständig patzig antwortet, dann nehme ich vom Rückgaberecht gebrauch, und kaufe mein Werkzeug woanders!...so herum wird da ein Schuh raus! ;)

P.S.: das ist aber jetzt auch albern hier, ich komme mit Dir ganz gut klar, und wie es aussieht, sind wir hier auch bald ganz alleine! :roll:

Nochmal: Ich habe fest nach S1 V3, mit einem Hype um Studio One auf europäischen Boden gerechnet, also zumindest mit mehr deutscher Community, mehr Präsenz, usw.
...also irgendwie muss da mal was in der Richtung passieren, ich bin ja schon fast alleine
auf weiter Flur :roll:

Gruss Mick
AMD Ryzen 5 1600 / Mainboard Asus Prime B350 Plus / 16gb Ram / NVidia 1060 6GB / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by AriAhrendt on Thu Nov 16, 2017 10:59 am
Support gebe ich freiwillig sehr schnell und auch immer in Absprache mit dem Team oder in Zusammenarbeit mit den spezielleren Ansprechpartnern innerhalb der Firma. Der eigentliche S1-Support bin ich aber nicht. Das macht ein komplettes Team unabhängig von mir. Also alle Leute, sollten sehr gern die oder DEN offiziellen Weg gehen.

Womit die Leute allerdings meist Probleme haben ist, dass sie sich etwas wünschen, ich rückfrage warum, dann gehts hinund her, am Ende sage ich etwas wie, "tut mir Leid aber den Weg gehen wir nicht". Und dann ist User traurig. So ist es meist. Das hat nichts mit echten Userproblemen und Support zu tun.

Also wer wirklich Hilfestellung zu S1 in deutsch sucht, ist hier bei mir natürlich total richtig.

Gruß
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by gaetzsch on Thu Nov 16, 2017 1:54 pm
Ari, entweder hast du MickMack nicht verstanden oder du willst ihn nicht verstehen. Es ist die Art und Weise, wie du manchmal mit den Usern umgehst. Nach meinem letzten Post hier im deutschen Forum hatte ich auch erstmal wieder die Faxen dicke. Du stösst mit deinen Formulierungen und Aussagen die Leute ab und zu vor den Kopf. Keine Ahnung warum, ist aber so. Das Ganze zog schon weite Kreise, nicht nur in diesem Forum. Aber das weisst du ja sicherlich. Vielleicht dient das ja mal als Denkanstoss in die richtige Richtung.

Windows 10, Intel I7-7700K, Gigabyte GA-Z170X-ULTRA GAMING, 16 GB RAM, Presonus Quantum, Sonodyne SM 200AK, ESP 400Series Telecaster, Ibanez LR 750, Fender Precision Bass, Presonus CS18AI, Akai LPD 8, TL Audio A2, TL Audio A4, Studio One 3 Pro, CTC-1, Plugins: Izotope, Jamstix 4, Melodyne, Meldaproduction, SSD4, EZ Drummer 2, Waves
User avatar
by AriAhrendt on Thu Nov 16, 2017 3:54 pm
So, ich denke, ich habe oben geschildert, was ich tue und was andere tun können. Du bist ja jetzt hier auch nicht reingekommen, um zum Thema etwas beizutragen, sondern in Gemeinschaft deinen Unmut loszuwerden. Du kannst dir ja deine eigenen Texte im CS18 Thread noch einmal durchlesen und versuchen zu verstehen, wie falsch das hier bei mir an der Studio One Adresse ist. Auch vermute ich, dass du in dieser Weise nicht mit der Hardwarefirma sprechen würdest. Ich bitte nun darum, wieder zum Topic zu kommen und nicht weiter persönlich zu werden! Auch weitere Trittbrettfahrer und weiteres Rumreiten, was NICHT zu diesem Thema hier gehört, bitte ich nun zu unterlassen.

Zu diesem Thema sei nochmals gesagt: Es ist uns bekannt. Wir kümmern uns darum. Und wir bitten nun um Geduld bis zum nächsten Update.

Danke
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by Voodoo99 on Fri Nov 17, 2017 5:36 am
....also ich habe auch nichts zum Thema, aber @MickMack:
Du bist natürlich nicht allein. Ich lese hier regelmässig mit, habe aber fast nie etwas Sinnvolles beizutragen. Also schreibe ich auch nichts. Scheint mir besser zu sein, als umgekehrt.
Also, Du bist nicht allein! Und wenn Du nichts mehr schreibst, habe ich nichts mehr zu lesen. Also so weitermachen :D
User avatar
by MickMack on Fri Nov 17, 2017 9:37 am
Wie schauts denn aus Ari, kann meine Mama ihr Weihnachtslied, mit oder ohne "verschluckte" Töne genießen? :reading:
...wieso gibt es hier kein Weihnachtmann Smilie, oder wenigsten ne CocaCola :evil:

Gruss Mick
AMD Ryzen 5 1600 / Mainboard Asus Prime B350 Plus / 16gb Ram / NVidia 1060 6GB / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by AriAhrendt on Fri Nov 17, 2017 9:45 am
Aber du weißt doch, dass ich nichts über Veröffentlichungen oder Termine sagen darf. :)
Aber ich könnte dir ja als gewiefter Anwender ja sagen, verfolge doch mal die Statistiken der letzten Releaseabstände. Vielleicht ergibt sich ja daraus ein Muster. Ich selbst habs noch nicht gemacht, aber vielleicht birgt das ja eine Aussage, die nicht von der Firma kommt. ;)

Gruß
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by MickMack on Fri Nov 17, 2017 10:09 am
:mrgreen: Du bist ein Lümmel ;)
Ich wette, Du lachst Dich gerade kaputt, weil Du dir vorstellst wie der arme kleine Mick das Internet nach Studio One-Releases durchsucht, und versucht ein Schema daraus zu erkennen :oops:
...ja, hast gewonnen...habe ich gemacht :hunf: ...aber mir erschließt sich kein klarer Algorithmus daraus!?
Anscheinend kommen im Februar immer grössere Sachen raus, aber bei kleineren Updates ist, glaube ich, jeder Monat dabei gewesen, bis auf Januar!
Wenn Du mich veräppelt hast, bringe ich Studio One zurück zum OBI Baum, oder lege es in die Garage mit Zetteln dran, oder so ähnlich! :mrgreen:

Gruss Mick
AMD Ryzen 5 1600 / Mainboard Asus Prime B350 Plus / 16gb Ram / NVidia 1060 6GB / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.
User avatar
by MickMack on Sun Nov 19, 2017 9:42 am
MickMack wrote:mrgreen: Du bist ein Lümmel ;)
Ich wette, Du lachst Dich gerade kaputt, weil Du dir vorstellst wie der arme kleine Mick das Internet nach Studio One-Releases durchsucht, und versucht ein Schema daraus zu erkennen :oops:
...ja, hast gewonnen...habe ich gemacht :hunf: ...aber mir erschließt sich kein klarer Algorithmus daraus!?
Anscheinend kommen im Februar immer grössere Sachen raus, aber bei kleineren Updates ist, glaube ich, jeder Monat dabei gewesen, bis auf Januar!
Wenn Du mich veräppelt hast, bringe ich Studio One zurück zum OBI Baum, oder lege es in die Garage mit Zetteln dran, oder so ähnlich! :mrgreen:


Edit: ich meinte nicht Februar sondern Mai :oops:

Gruss Mick
AMD Ryzen 5 1600 / Mainboard Asus Prime B350 Plus / 16gb Ram / NVidia 1060 6GB / 500/500gb SSD / Win 10 64bit / Cubase 9 pro / Studio One 3.51 / RME HDSP Hammerfall / Roland JP8000 / Moog Sub 37 / Moog Mother-32 / Korg MS-20 / Dynaudio BM5 MkIII / Roland/Cakewalk A-500pro / Presonus Faderport
U-he / Dune 2 / NI Komplete Ultimate 11 / XLN Addictive Drums 2 / Sonic Charge Microtonic u.v.m.

17 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests