Forum für schnelle Hilfe bei Fragen zu Studio One
172 postsPage 5 of 9
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
syscam wrote

Selbst das du das Creators update mit dem Fall Creators update gleich stellst, in deinem letzten Post, stiftet Verwirrung.
.


OMG, yeah, welch schwerer Aussetzer. Asche auf mein Haupt.
Wie gut, daß du diesen schwerwiegenden Fehler noch bemerkt hast, Schlaumeier *Ironieoff*

Jeder weiß doch um welches Funktionsupdate es geht. Fakt ist aber auch weiterhin, daß Selbiges nun tatsächlich schon etwas zurückliegt.

Specs? What Specs? :reading: :roll:
Intel i5 2,7 ghz, AMD Radeon R7, 256 ssd, 1tb hdd, win 10 64, 32 mb ram, Sonar Platinum, Cakewalk by Bandlab, Studio One pro 3.5.6, Quadcapture
User avatar
by matthiaskerl on Sat Dec 23, 2017 6:26 am
Nun tritt das Aktivierungsproblem sogar nach einem normalen Hochfahren des Rechners auf. Das war bislang problemlos, betroffen war eigentlich stets nur ein Neustart (Warmstart).

Ich hab nix verändert am System, nix installiert, nix gelöscht,. Der einzige Unterschied: bin online und hatte mich aus meinem Presonus-Account ausgeloggt. Und ein Blick in den Store verrät, daß gestern die Microsoft App "Filme und TV" ein Update bekommen hat.
Ich mein, das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Ein App-Update, das im Hintergrund abläuft, völlig unauffällig, Bestandteil des empfohlenen Betriebssystems, führt dazu, daß der Rechner nicht mehr erkannt wird und eine neue Aktivierung nötig ist. Alter Falter. Und jetzt mach ich am besten ne Neuinstallation auf ner formatierten Platte, um herauszufinden, wie der "Fehler" ausgelöst wird. Ja, geht's noch?

Nervig.

Zum Glück hab ich noch keine größeren Projekte angelegt in S1. Nur schade ums Geld.

Edit:
Immerhin, war wohl ne einmalige Sache. Aber trotzdem: geht gar nicht, IMHO
Last edited by matthiaskerl on Sat Dec 23, 2017 8:22 pm, edited 2 times in total.

Specs? What Specs? :reading: :roll:
Intel i5 2,7 ghz, AMD Radeon R7, 256 ssd, 1tb hdd, win 10 64, 32 mb ram, Sonar Platinum, Cakewalk by Bandlab, Studio One pro 3.5.6, Quadcapture
User avatar
by matthiaskerl on Sat Dec 23, 2017 8:30 am
syscam wroteUND: Komisch, das der Support, die Unterhaltung mit mir nur "einmal" geschlossen hat.
Und ich jetzt im täglichen Dialog bin.

.


Da hast du ja ein Supergeheimnis entdeckt. Natürlich bleibt das Ticket offen, solange du im Dialog bist. Das war bei mir nicht anders. Nachdem aber irgendwann die Faktenlage klar ist und ich nicht bereit bin, mit WindowsNeuinstallationen rumzualbern gibt's dann auch keinen Grund, täglich Blumensträußchen rüber zu schicken.

Das dann nach paar dialogfreien Tagen das Ticket (automatisch?) geschlossen wird ist an dieser Stelle eindeutig das falsche Signal, nachdem eine Lösung nicht gefunden wurde.##

Neuigkeiten gibt's bei mir erst seit heute mittag - aber ich hab jetzt auch keinen Bock mehr, bin nur noch genervt.

Crap.

Hth

Specs? What Specs? :reading: :roll:
Intel i5 2,7 ghz, AMD Radeon R7, 256 ssd, 1tb hdd, win 10 64, 32 mb ram, Sonar Platinum, Cakewalk by Bandlab, Studio One pro 3.5.6, Quadcapture
User avatar
by matthiaskerl on Sat Dec 23, 2017 8:52 pm
syscam wroteDer Standby : der alles in den RAM packt und gerade soviel Strom verbaucht, das der Ram die Session halten kann.
Der Hibernation : Der die Session in einer Datei (hiberfil.sys) auf die Platte packt und kein Strom verbraucht.

Wenn man diese beiden nutzt, bleibt der Aktivierungscode von S1 erhalten und ändert sich nicht.
" Vorausgesetzt, man hat den Fehler noch nicht ausgelöst !! "



Sorry, der letzte Satz ist Quatsch. Ruhezustand / Schlafzustand haben keinen Einfluss auf den Aktivierungszustand, egal ob mit "augelöstem Fehler" oder nicht, erklärt sich schon aus der Funktionsweise, kann auch jeder selber ausprobieren.

syscam wroteAlte/neue News:

Wieder lande ich da wo ich schon mal war.

Windows 10 pro 1709 build 16299.125
Sämtliche Hardware treiber updates.
Studio one v3 komplett installation.
Absolute nichts ist weiter auf dem rechner installiert.
Die online Aktivierung funktioniert.
Die offline Aktivierung funktioniert - NICHT - und löst das Problem aus.
Danach ist man wieder in dem "BUG" ;)



Ja, is klar, Neusinstallation (mit implentiertem Fall Creators Update), offline funzt nicht usw usf.
Siehst du, darin unterscheidet sich meine Erfahrung. Der Bug war von Anfang an da. Das System war zwar nicht jungfräulich, aber ich hab S1 immerhin erst NACH dem Fall creator's Update installiert. Und habe die ganze Zeit KEINE Offline Aktivierung vorgenommen (Das war dann erst die Idee vom Support), also kann da von einer Offline Aktivierung auch nix ausgelöst worden sein (Du verstehen????) Und Offline Aktivierung funzt auch.
Nix anderes hab ich gesagt - meine Erfahrung ist eine andere.

Du kommst dann mit "lies den Thread", "hast du falsch verstanden" und so nem Dreck. Ehrlich, so ne Spinner gab's schon vor 20 Jahren, die meinen, sich als Oberchecker darstellen zu müssen. Überheblich und arrogant. Braucht kein Mensch.

Außerdem stellt sich die Frage . welchen Nutzen haben die "Erkenntnisse" deiner Experimente?

Specs? What Specs? :reading: :roll:
Intel i5 2,7 ghz, AMD Radeon R7, 256 ssd, 1tb hdd, win 10 64, 32 mb ram, Sonar Platinum, Cakewalk by Bandlab, Studio One pro 3.5.6, Quadcapture
User avatar
by sebastianholtzer on Mon Dec 25, 2017 6:16 am
LOL

Ich verfolge diese Schlacht hier schon ein bisschen und finde es recht lustig.

Auch ich hatte das Problem - allerdings habe ich als erstes meine ganze Registry mit WiseCare und dann mit System Mechanic Pro (Trial) gecleant und defragmentiert und abschließend noch mit RegSeeker (Free) und CCleaner(Free) nochmals drüber gegangen, denn doppelt und mehr funzt halt einfach besser und ihr glaubt gar nicht wie kaputt eure Registry nach einem Mayor Update von Windows ist denn ihr bekommt ja gleich eine neue Version. Dann halt noch scannow und siehe da das problem war weg.
User avatar
by syscam on Mon Dec 25, 2017 11:12 am
Mathias,

irgendwie beschreibst du dich und nicht mich.

Ich glaube da gibt mir selbst Ari jetzt recht !
Ich bin keines Wegs arrogant. Aber du oberflächig und egozentrisch.

Und jetzt ist es mir egal was du sonst noch so schreibst, da du dich wie ein KInd hier aufführst.
8 Rechner die alle gleich reagieren, geben mir Recht. Sieh zu ....

ps. noch was für dich : Man lernt nie aus im Leben !

Für alle anderen die hier mitlesen. Nehmt das Kind nicht ernst, er weiss es nicht besser !
Aber auch er wird irgendwann dazu gelernt haben.

Frohe Weihnachten.

Windows 10 pro 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, nv 1060gtx 6gb, 2 x 120GB SSD, 1 x 1 TB, 1 x 2 TB HDD, Studio One 2-4 Professional 64-Bit NI KK S49 MK2
User avatar
by matthiaskerl on Mon Dec 25, 2017 1:40 pm
sebastianholtzer wroteLOL

Ich verfolge diese Schlacht hier schon ein bisschen und finde es recht lustig.

Auch ich hatte das Problem - allerdings habe ich als erstes meine ganze Registry mit WiseCare und dann mit System Mechanic Pro (Trial) gecleant und defragmentiert und abschließend noch mit RegSeeker (Free) und CCleaner(Free) nochmals drüber gegangen, denn doppelt und mehr funzt halt einfach besser und ihr glaubt gar nicht wie kaputt eure Registry nach einem Mayor Update von Windows ist denn ihr bekommt ja gleich eine neue Version. Dann halt noch scannow und siehe da das problem war weg.



Super Tip. Hab in die Richtung auch gedacht, hatte nur die Programme nicht (bisher)

Danke :)

Cheers + Frohe Weihnachten

Specs? What Specs? :reading: :roll:
Intel i5 2,7 ghz, AMD Radeon R7, 256 ssd, 1tb hdd, win 10 64, 32 mb ram, Sonar Platinum, Cakewalk by Bandlab, Studio One pro 3.5.6, Quadcapture
User avatar
by sebastianholtzer on Mon Dec 25, 2017 6:13 pm
matthiaskerl wrote
sebastianholtzer wroteLOL

Ich verfolge diese Schlacht hier schon ein bisschen und finde es recht lustig.

Auch ich hatte das Problem - allerdings habe ich als erstes meine ganze Registry mit WiseCare und dann mit System Mechanic Pro (Trial) gecleant und defragmentiert und abschließend noch mit RegSeeker (Free) und CCleaner(Free) nochmals drüber gegangen, denn doppelt und mehr funzt halt einfach besser und ihr glaubt gar nicht wie kaputt eure Registry nach einem Mayor Update von Windows ist denn ihr bekommt ja gleich eine neue Version. Dann halt noch scannow und siehe da das problem war weg.



Super Tip. Hab in die Richtung auch gedacht, hatte nur die Programme nicht (bisher)

Danke :)

Cheers + Frohe Weihnachten


Ist natürlich keine Garantie für alle. Wenn ich höre Netzwerk...oh je...ich bin nur Heimanwender und keine Millionen schwer...
Aber wie gesagt: Hat funktioniert!
Ich habe Studio One allerdings vorher einmal deinstalliert und die Registry mit den besagten Programmen gecleant. Hab da fast schon so einen Fetisch für gewisse Sachen immer ganz genau mehrmals zu machen was meinen Rechner angeht. Was ich noch empfehlen kann ist nach jedem Windows Mayor Update den Grafikkartentreiber mit DDU https://www.wagnardsoft.com/ (DisplayDriverUninstaller) zu deinstallieren falls man mit der Kiste nebenbei noch zockt oder einfach so ne Grafikkarte drin hat, statt die vom Prozessor zu nutzen.
Nach der SO Installation erkannte er dann aber alles ganz normal.

Wenn du die folgenden Programme benutzt: Bitte kuck in die Optionen der Cleaner denn Standardmäßig ist vieles in den Optionen für Registry und Müll ausgestellt.

WiseCare: https://www.wisecleaner.com/wise-care-365.html

System Mechanic Pro (Trial): http://www.iolo.com/downloads/download- ... hanic-pro/

CCleaner: https://www.piriform.com/ccleaner
CCleaner Enhancer: https://ccenhancer.en.softonic.com/?ex=BB-39.2

Regseeker: http://www.hoverdesk.net/

PS: Was mir persönlich noch gefällt ist bei WiseCare der Programm Uninstaller, den man -
- innerhalb des Programms selbst - noch runterladen kann. Deinstalliert man mit dem dann ein Programm entfernt er gleichzeitig auch die Registry Einträge so gut es geht.
User avatar
by matthiaskerl on Tue Dec 26, 2017 6:38 am
sebastianholtzer wroteIst natürlich keine Garantie für alle. Wenn ich höre Netzwerk...oh je...ich bin nur Heimanwender und keine Millionen schwer...
Aber wie gesagt: Hat funktioniert!
Ich habe Studio One allerdings vorher einmal deinstalliert und die Registry mit den besagten Programmen gecleant.


Hi,

hab mir gestern die Programme runtergeladen, wollte heute in Ruhe mich daranmachen. Mit der vorherigen Deinstallation von Studio one scheint mir ne gute Idee zu sein. Und ja - mit den Optionen in den kleinen Apps dachte ich mir schon. Ich wird mich mal ausprobieren. Vielleicht hab ich Glück und es funktioniert. Wenn nicht - nunja, Reg.dat aufzuräumen nach Updates is eh ne gute Idee.

Schöne Restweihnachten noch :)

Cheers :)

Specs? What Specs? :reading: :roll:
Intel i5 2,7 ghz, AMD Radeon R7, 256 ssd, 1tb hdd, win 10 64, 32 mb ram, Sonar Platinum, Cakewalk by Bandlab, Studio One pro 3.5.6, Quadcapture
User avatar
by sebastianholtzer on Tue Dec 26, 2017 7:20 am
Viel Glück und dir auch frohe Weihnachten.
User avatar
by syscam on Tue Dec 26, 2017 11:39 am
Hallo alle,

Ich rate davon ab solche Tools zu benutzen. edit: Nur wenn man wirklich weiss was man macht !!
Denn es ist ein Glückspiel. Und ausserdem weiss niemand was sebastianholtzer eigentlich sonst noch so an Tools und Programmen installiert hat.
________________________________________________________________________
An der Stelle möchte ich noch einmal auf den isomounter (Windows 7/8 fehlerfrei kompatibel) aufmerksam machen, der im Packet " komplete elements mk2 100 for presons" steckt. Dieser wird als virtuelles Gerät zu Beginn des Setups installiert und löste/ löst das Problem aus. Haben wir den isomounter von windows 10 benutzt, wurde auf keinen Rechner der Aktivierungscode nach jedem Neustart warmstart kaltstart was auch immer verändert.

Für deine Frage ARI. Hier steht es noch.
Image
_________________________________________________________________________
Oder, ob er schon alle updates gemacht macht usw usw usw. Keiner weiss hier gerade auf welchen Stand sein Windows und Rechner ist. Das sind zuwenig informationen von ihm.

Ist nicht angreifend gemeint. sebastianholtzer. Ich hoffe du verstehst das richtig. Wenn es funktioniert ? Super für Mathias !!
Manchmal helfen solche Tools sehr gut jedoch machen sie auch gerne mal andere Sachen in den Popo. Nicht um sonst kann man zb. beim CCleaner vorweg ein Sicherung machen.
Und sicher hast du da mit deinem Fetisch schlechte und gute Erfahrungen gesammelt. ;)
Wünscht ja selber viel Glück. :D

Hingegen sind meine Erkenntisse alle reproduzierbar. Und das auf jetzt 8 unterschiedlichen Computer. Okay, 2 haben genau die gleiche Hardware. ;)

Und im Moment hab ich (wir) eine Aktivierung die bestehen bleibt, bis man die Netzwerkkarte (unter windows) deaktiviert, s1 offline aktiviert und sie wieder aktiviert. Danach muss man offline und online immer wieder neu aktivieren. Und warum das auf 8 unterschiedlichen Computer so ist, sollte einem doch schon mal zu denken geben.

Gruss

Attachments
rsz_ssni.jpg
Last edited by syscam on Tue Dec 26, 2017 4:04 pm, edited 2 times in total.

Windows 10 pro 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, nv 1060gtx 6gb, 2 x 120GB SSD, 1 x 1 TB, 1 x 2 TB HDD, Studio One 2-4 Professional 64-Bit NI KK S49 MK2
User avatar
by sebastianholtzer on Tue Dec 26, 2017 1:10 pm
Also:

Schlechte Erfahrungen habe ich bis jetzt keine gemacht, geschweige denn musste ich deswegen mal mein System neu aufsetzen. Das ist mir nur beim Porno kucken passiert als das Internet noch neu für mich war. :oops:

Generell verstehe ich allerdings deine Bedenken, jedoch halte ich sie teilweise für Schwachsinn, denn mir ist eine problemlos funktionierende Kiste lieber als eine, die gefühlte 10 Minuten für alles mögliche braucht was bei alten, nie gewarteten System leider immer der Fall ist.
Von Bluescreens durch nicht gemachte BIOS Updates, mit dem Kommentar dass man einen neuen PC bräuchte, bis hin zu 120€ teuren 7.1 Headsets von Logitech, die aufgrund der Unwissenheit des Anwenders nur in Stereo liefen, während der Anwender im Teamspeak aber schwärmte, dass Red Orchestra 2 dank seines neuen 7.1 Headsets sich wirklich noch besser anhöre, er aber trotzdem nie gepeilt hatte von wo aus er ständig erschossen wurde und das über ein halbes Jahr lang, weil er dachte dass der Windows 7 Treiber alles installiert hätte und die Leute cheaten würden.
Über SSD`s ohne Magican Software von Samsung, die zudem im ganzen System noch im IDE Mode liefen weil man AHCI in Windows immer noch nicht aktiviert hatte, kann ich auch ein Stück erzählen und Gott sei Dank ist ihnen der frühe Tod wohl erspart geblieben.
Die Krönung war aber eine Gamer Maus für 80€ oder so, mit belegbaren Tasten die nicht funktionierten, weil man dachte, dass man selbst die mitgelieferte Treiber-CD nicht installieren müsste, denn dafür sei ja Windows da, was bekanntlich wieder mal ein scheiß Programm war :D
Am geilsten war aber noch einer bei dem Ccleaner über 180GB(!!!) Müll gefunden hatte und der Rechner per Teamviewer eigentlich schon gar nicht mehr zu bedienen war, weil da wirklich alles im Arsch war und wirklich beide Festplatten zu je 1TB voll waren und das schon so eine ganze Weile ging. Der wusste nicht mal wie er was deinstalliert. Dementsprechend sah auch die Liste der Programme aus.

Das einzige was passieren kann - wie in meinem Fall - ist dass du evtl. mal ein VST neu installieren musst weil du den Haken im zu löschenden Schlüssel gelassen hast. Natürlich ist nicht ausgeschlossen - je aggressiver du solche Programme einstellst - dass mal ein Programm vielleicht nicht mehr geht und du es neu installieren musst. Ja Herrgott. Dann mach ich lieber das als 3 Tage zu investieren, in denen ich meinen PC neu aufsetze und aufgrund meiner eigenen Unwissenheit innerhalb eines Monats wieder versaut habe. Das Schlimme ist ja, dass ein PC-Notdienst für einen 10 Minuten Eingriff 150€ verlangt weil es sich um eine "schwere Reparatur" handelte und der Kunde aus Dummheit natürlich gerne zahlt und abgezockt wird. Nichts ist also sicher. Heutzutage stechen dich sogar schon die Merkel-Orks im Supermarkt beim Einkaufen ab oder überfahren dich, weil angeblich das Navi psychisch Krank war. Will heißen alles ist möglich! Gar keine Frage. Nur aus meiner Sicht, und ich bin kein Fachmann, habe ich nur Vorteile damit gehabt und nie Nachteile, denn meine Kiste lief immer. Jedoch wusste ich auch immer was ich mache. Z.b. würde ich auch jedem der sein BIOS updaten sollte, dazu raten, jedoch ihm vorher ausdrücklich davor warnen, dass auf einmal z.B. die Lüftersteuerung seinen Scythe Mugen nicht mehr erkennt (bei einem Asus Board der Fall gewesen - Lüfter lief zu schnell und Steuerung musste runtergeregelt werden) oder seine Einstellungen gelöscht werden und er, als ungeübter Benutzer im BIOS landet, dafür aber nie wieder in Windows. Das heißt ich habe Gewissen.

Sicherlich hast du nicht ganz unrecht - unbestritten. Für einen unerfahrenen Benutzer kann sich das Problem ergeben plötzlich vor einem Problem zu stehen - nur ist mir das noch nie passiert und die Programme sind wirklich Idiotensicher gemacht.
Wie gesagt: Damit habe ich nie Probleme gehabt. Im Gegenteil...mein Rechner lief immer besser als vorher. Erst recht schneller nach jeder Säuberung und Defragmentierung der Registry und ich habe weder solch einen Beruf studiert noch gelernt, sondern einfach immer nur Sachen ausprobiert und meine Angst überwunden um Erfahrungen zu sammeln.
Last edited by sebastianholtzer on Tue Dec 26, 2017 3:55 pm, edited 1 time in total.
User avatar
by matthiaskerl on Tue Dec 26, 2017 1:19 pm
sebastianholtzer wroteViel Glück und dir auch frohe Weihnachten.


Hi Sebastian,

leider hat das bei mir nicht zum gewünschten Ergebnis geführt. Nach Warmstart wird nach wie vor ne Aktivierung verlangt.

Immerhin, der Rechner startet jetzt deutlich fixer ;)

Und selbstverständlich macht man bei solchen Eingriffen ne Sicherung der reg.dat oder wie das Ding heißt, ist in den Programmen auch ohnehin als default vorgesehen.

Vielleicht setz ich im Neuen Jahr mal den PC zurück (keine Neuinstallation), wollte eh mal die versammelten älteren Versionen meiner verwendeten Software loswerden. Jetzt hab ich aber erstmal keine Zeit mehr für Experimente.

Also weniger Neustarten :)
Eigentlich hatte ich mich für Studio One ja auch im Hinblick auf Investitionen in Hardware entschieden. Aber das guck ich mir jetzt erstmal an . . .

Guten Rutsch

Cheers :)

Edit: Meine Grafikkarte hat so ein kleines Tweak-Utility, das wird normalerweise beim Hochfahren Auto geladen. Taucht allerdings nicht in der Autostartliste (Taskmanager) auf. Sowohl nach Windowsupdate als jetzt auch nach der Registry-Aktion wurde das Teil beim Hochfahren nicht geladen. Erst bei einem Neustart wird der Autostart wieder aktiviert. Ohne das ich das Utility vor dem Neustart geladen hatte. Hat mich schon länger gewundert. Naja . . .

Specs? What Specs? :reading: :roll:
Intel i5 2,7 ghz, AMD Radeon R7, 256 ssd, 1tb hdd, win 10 64, 32 mb ram, Sonar Platinum, Cakewalk by Bandlab, Studio One pro 3.5.6, Quadcapture
User avatar
by sebastianholtzer on Tue Dec 26, 2017 3:53 pm
Schade..naja immerhin läuft er jetzt besser.
User avatar
by gaetzsch on Wed Dec 27, 2017 5:06 am
matthiaskerl wrote
sebastianholtzer wroteViel Glück und dir auch frohe Weihnachten.


Hi Sebastian,

leider hat das bei mir nicht zum gewünschten Ergebnis geführt. Nach Warmstart wird nach wie vor ne Aktivierung verlangt.

Immerhin, der Rechner startet jetzt deutlich fixer ;)

Und selbstverständlich macht man bei solchen Eingriffen ne Sicherung der reg.dat oder wie das Ding heißt, ist in den Programmen auch ohnehin als default vorgesehen.

Vielleicht setz ich im Neuen Jahr mal den PC zurück (keine Neuinstallation), wollte eh mal die versammelten älteren Versionen meiner verwendeten Software loswerden. Jetzt hab ich aber erstmal keine Zeit mehr für Experimente.

Also weniger Neustarten :)
Eigentlich hatte ich mich für Studio One ja auch im Hinblick auf Investitionen in Hardware entschieden. Aber das guck ich mir jetzt erstmal an . . .

Guten Rutsch

Cheers :)

Edit: Meine Grafikkarte hat so ein kleines Tweak-Utility, das wird normalerweise beim Hochfahren Auto geladen. Taucht allerdings nicht in der Autostartliste (Taskmanager) auf. Sowohl nach Windowsupdate als jetzt auch nach der Registry-Aktion wurde das Teil beim Hochfahren nicht geladen. Erst bei einem Neustart wird der Autostart wieder aktiviert. Ohne das ich das Utility vor dem Neustart geladen hatte. Hat mich schon länger gewundert. Naja . . .


Hallo Mathias,
Nur mal so ...

In der Zeit, in der du versucht hast, das Problem mit irgendwelchen Tools und Registrysäubern wieder gerade zu biegen, hättest du dein System bereits mehrfach wieder neu aufsetzen können. Dadurch hast du dann auch ein sauberes, lauffähiges System ohne Altlasten. Ich habe früher auch tagelang nach irgendwelchen Lösungen gesucht. Hat manchmal geholfen, oftmals aber nicht. Ich komme aus dem IT-Bereich, bin also nicht ganz unbedarft auf dem Gebiet. Mein Rat: Setz das System ohne dieses Creature Dingensbummens neu auf und gut is ...

Windows 10, Intel I7-7700K, Gigabyte GA-Z170X-ULTRA GAMING, 16 GB RAM, Sonodyne SM 200AK, ESP 400Series Telecaster, Ibanez LR 750, Fender Precision Bass, Presonus Faderport 8, Presonus Quantum, Presonus Central Station, SPL Phonitor Mini, Akai LPD 8, TL Audio A2, TL Audio A4, Studio One 4 Pro, Plugins: Izotope, Jamstix 4, Lexicon, Melodyne, Meldaproduction, Plugin Alliance, SSD5, EZ Drummer 2, Waves
User avatar
by syscam on Wed Dec 27, 2017 5:35 am
Hallo, Sebastian und andere.

zu deinem letzten Post möchte ich nicht viel mehr sagen bzw. schreiben,
da deine Wortwahl zwischendurch TEILEWEISE herablassend ist.

Und irgendwie hab ich das Gefühl, dass der Threat hier einfach nur kaputt gemacht werden soll.
Denn der lange Post von dir trägt absolut nicht dazu bei das Problem in den Griff zu bekommen.
Aber nicht nur von dir oder Mathias.
zb.Werden auch Fragen gestellt,die wenn man richtig liesst, schon längst beantwortet sind.
________________________________________________________________________

Es gibt momentan nur folgende Fakten, die nach einer kompletten Neuinstallation wieder zu diesem Problem führen können.

1. Deaktivieren der Netzwerkkarte.
2. veraltete Dritthersteller Software und Treiber.
3. Ist das Problem ausgelöst worden, gibt es momentan keine logische nachvollziehbare Möglichkeit es zubeheben. Nur ein vorher angelegtes Kompletbackup oder ein Wiederherstellungspunkt vor der Auslösung.
4. Installierst man Studio one v3 in ein mit Tools,Programmen, Spiele, andere Software voll gepacktes Windows 10, tritt der Fehler sofort auf. Was zu Punkt 2 weiterleitet.
Last edited by syscam on Wed Dec 27, 2017 7:40 am, edited 2 times in total.

Windows 10 pro 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, nv 1060gtx 6gb, 2 x 120GB SSD, 1 x 1 TB, 1 x 2 TB HDD, Studio One 2-4 Professional 64-Bit NI KK S49 MK2
User avatar
by syscam on Wed Dec 27, 2017 5:37 am
gaetzsch wrote
matthiaskerl wrote
sebastianholtzer wroteViel Glück und dir auch frohe Weihnachten.


Hi Sebastian,

leider hat das bei mir nicht zum gewünschten Ergebnis geführt. Nach Warmstart wird nach wie vor ne Aktivierung verlangt.

Immerhin, der Rechner startet jetzt deutlich fixer ;)

Und selbstverständlich macht man bei solchen Eingriffen ne Sicherung der reg.dat oder wie das Ding heißt, ist in den Programmen auch ohnehin als default vorgesehen.

Vielleicht setz ich im Neuen Jahr mal den PC zurück (keine Neuinstallation), wollte eh mal die versammelten älteren Versionen meiner verwendeten Software loswerden. Jetzt hab ich aber erstmal keine Zeit mehr für Experimente.

Also weniger Neustarten :)
Eigentlich hatte ich mich für Studio One ja auch im Hinblick auf Investitionen in Hardware entschieden. Aber das guck ich mir jetzt erstmal an . . .

Guten Rutsch

Cheers :)

Edit: Meine Grafikkarte hat so ein kleines Tweak-Utility, das wird normalerweise beim Hochfahren Auto geladen. Taucht allerdings nicht in der Autostartliste (Taskmanager) auf. Sowohl nach Windowsupdate als jetzt auch nach der Registry-Aktion wurde das Teil beim Hochfahren nicht geladen. Erst bei einem Neustart wird der Autostart wieder aktiviert. Ohne das ich das Utility vor dem Neustart geladen hatte. Hat mich schon länger gewundert. Naja . . .


Hallo Mathias,
Nur mal so ...

In der Zeit, in der du versucht hast, das Problem mit irgendwelchen Tools und Registrysäubern wieder gerade zu biegen, hättest du dein System bereits mehrfach wieder neu aufsetzen können. Dadurch hast du dann auch ein sauberes, lauffähiges System ohne Altlasten. Ich habe früher auch tagelang nach irgendwelchen Lösungen gesucht. Hat manchmal geholfen, oftmals aber nicht. Ich komme aus dem IT-Bereich, bin also nicht ganz unbedarft auf dem Gebiet. Mein Rat: Setz das System ohne dieses Creature Dingensbummens neu auf und gut is ...


:thumbup:

Windows 10 pro 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, nv 1060gtx 6gb, 2 x 120GB SSD, 1 x 1 TB, 1 x 2 TB HDD, Studio One 2-4 Professional 64-Bit NI KK S49 MK2
User avatar
by matthiaskerl on Wed Dec 27, 2017 7:43 am
gaetzsch wroteHallo Mathias,
Nur mal so ...

In der Zeit, in der du versucht hast, das Problem mit irgendwelchen Tools und Registrysäubern wieder gerade zu biegen, hättest du dein System bereits mehrfach wieder neu aufsetzen können.




Is deutlich zeitaufwendiger. Außerdem ist mein System ansonsten lauffähig. Da war noch ein Bug mit dem DVD _Laufwerk, hatte ich erst gar nicht bemerkt, dank Sebastians Hilfe aber schnell in den Griff bekommen. Ansonsten keine Probleme - bis auf dieses Aktivierungsding. Und dafür alles komplett neu aufsetzen? Ohh, Nee, danke. Wer weiß was beim nächsten Windows-Update passiert? Immerhin hat bei mir schon ein kleines Windows-App-Update die S1-Lizenzüberprüfung durcheinandergebracht. Dann wieder komplett Neuinstallieren? Das kann es nicht sein, sorry.

Wenn ich mal mehr Zeit habe setz ich zurück, vllt mach ich auch ne Neuinstallation. Ansonsten hab ich in erster Linie Arbeit zu tun.

Presonus will diesen Aktivierungsprozess. Dann sollen se auch dafür sorgen, das das läuft. So einfach ist das.

Cheers !!
Last edited by matthiaskerl on Wed Dec 27, 2017 1:31 pm, edited 1 time in total.

Specs? What Specs? :reading: :roll:
Intel i5 2,7 ghz, AMD Radeon R7, 256 ssd, 1tb hdd, win 10 64, 32 mb ram, Sonar Platinum, Cakewalk by Bandlab, Studio One pro 3.5.6, Quadcapture
User avatar
by syscam on Wed Dec 27, 2017 1:23 pm
Hallo Mathias,

du kannst jetzt noch einmal was probieren.

Lösch mal beide user.licenses files.
Lösche alle Aktivierungen im Presonus Konto.
Fahr dein Rechner runter.
Fahr in hoch, Starte s1,log dich ein und lass ihn aktivieren.
Danach wieder schliessen
Noch mal S1 starten. Schliessen.
Reboot

Das hat jetzt mit der Version 1709 build 16299.125 bei jemanden geholfen. Ohne dass das OS komplett neu aufgesetzt wurde.


Viel Glück

Windows 10 pro 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, nv 1060gtx 6gb, 2 x 120GB SSD, 1 x 1 TB, 1 x 2 TB HDD, Studio One 2-4 Professional 64-Bit NI KK S49 MK2
User avatar
by sebastianholtzer on Wed Dec 27, 2017 1:27 pm
Lieber Syscam...

die "Correctness" liegt mir gar nicht weil ich es leid bin in diesem Land mir ewig dieses scheinheilige Gesülze anhören zu müssen. Ich mag mich nicht gerne verstellen. Ich bin so wie ich bin.
Dich angreifen wollte ich nicht - ebenfalls habe ich dich auch nicht beleidigt.
Das ist ein Hilfsthread.
Ich habe von vornherein gesagt: "Das ist natürlich keine Garantie für alle" - Nur für den Fall dass auch der (Links)Intellektuell(st)e nicht lesen kann !!!!!!!! !!!!!!!!
Ein System aufsetzen und alles wieder installieren dauert mitunter bis zu 3 Tage -je nach Umfang.
So ein Tool durchlaufen lassen höchstens 10 Minuten.
Ich habe nicht behauptet ich sei Gott und ich könnte das Problem auf jeden Fall für jeden beseitigen.
Also wo ist dein Problem? Soll ich mich verpissen von hier? Musst du nur sagen, dann gehen wir uns solange aus dem Weg bis die mich hier rauswerfen. Ich hab damit kein Problem. Ich brauche das nicht hier.

172 postsPage 5 of 9
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests