Forum für schnelle Hilfe bei Fragen zu Studio One
52 postsPage 3 of 3
1, 2, 3
Wenn ein User vom einem Windows System abrät, welches von der Firma empfohlen wird, dann ist das eine Meinung und kann der ganz persönlichen Wahrheit entsprechen. Und Meinungen kann man natürlich auch Kund tun. Aber wie gesagt, es sind Meinungen einzelner User. Wenn man auf der Windowsplattform unterwegs ist, dann raten wir ganz klar zum fortschrittlichsten aktuellen System Windows 10.

Ansonsten syscam, was soll mit dem System sein? Es läuft. Hatte ich doch geschrieben, dass alles problemlos funktioniert, wenn man es neu und frisch macht. In wie weit da jetzt Fremdhersteller wieder reingrätschen, können wir jetzt nicht detailliert aufschlüsseln.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by andresstubli on Thu Dec 07, 2017 7:15 am
Aus meiner Sicht gibt es kein "unbeflecktes Windows System". Es gibt dutzende Anbieter wie Dell, HP, Acer etc die Hardware für Windows anbieten, was insgesamt zu tausenden von Hardwarekombinationen führt. Bei jedem dieser Systeme installiert Windows schon beim Setup verschiedene Treiber, vom Hersteller wie zum Beispiel den Produzenten der Chips für die USB Ports, der Motherboards, der Soundkarten, Grafikkarten usw..

Beim Setup kann oder muss man zudem Fragen von Windows beantworten mit welchen Optionen das Betriebssystem installiert werden soll, angefangen bei der Art der Anmeldung an den Computer und wie das Gerät mit seiner Umgebung kommuniziert. Auch werden von Windows andere Verhalten aktiviert, je nachdem ob das Gerät ein Notebook, ein Tablett oder eine Workstation ist.

Will man uns Benutzern die Existenz einer unbefleckten Installation nachweisen, so müsste zum Beispiel Presonus die genaue verwendete Hardware bekannt geben mit denen sie testen sowie die beim Setup verwendeten Benutzer -Optionen.
Dann hätte man zumindest eine gewisse Ähnlichkeit in der Voraussetzung wie mit MAC Systemen (Marke Apple) -von denen es ja nur eine beschränkte Anzahl Varianten gibt. Aber selbst bei den Apple OS gibt es immer mehr Möglichkeiten zur Installation des Betriebssystems auf verschiedene Hardware.

Wie Windows das Betriebssystem installiert hängt zudem auch noch davon ab ob bei der Installation Treiber aus dem Internet hochgeladen werden können und es hängt vom Zeitpunkt ab wo man das macht. So kann es nämlich sein dass Windows schon einen Tag später als ein Vergleichssystem neue Updates auf dem Netz vorfindet -was wiederum zu neuen Varianten einer jungfräulichen Installation führen kann.

Presonus Studio One 3+ , Notion 6 :+1
Steinberg Cubase 9.5 Pro, Halion 6, Groove Agent 4
Cakewalk Sonar Platinum

Windows 8.1 Pro 64bit, Windows 10 Pro 64bit
Studiologic Accouna 88 Midi Keyboard, Korg Nanopad, Korg Z1, M1,
DX7
User avatar
by AriAhrendt on Thu Dec 07, 2017 7:46 am
andresstubli wrote so müsste zum Beispiel Presonus die genaue verwendete Hardware bekannt geben mit denen sie testen sowie die beim Setup verwendeten Benutzer -Optionen.

Also erstmal müssen wir gar nichts bekanntgeben! :D Und außerdem ist das alles viel zu kompliziert und mit viel zu vielen Optionen geschrieben. Nimm einfach einen leeren alten PC, installiere das neue Windows von einem letztbekannten Image und dann ist gut. Genau das ware das Testscenario. Und sämtliche Soundkartentreiber oder Internetdownloads etc, haben hier auch überhaupt nichts mit diesem Problem zu tun.

Mir war eben nur wichtig zu sagen, dass man das nicht als allgemeingültige Wahrheit anderen Usern verkaufen darf, um Gottes Willen Windows 10 nicht zu benutzen, sondern absichtlich veralterte OS-Technologie von früheren Systemen. Das ist ein fataler Fehler und das unterstützen wir absolut nicht. Im Gegenteil, wir sind immer sehr sehr nah an beiden Plattformen und stehen auch direkt mit den Entwicklern von Microsoft und Apple in Verbindung, um tiefergreifende Kompatibilitäten zu gewährleisten.

Nochmal, wenn man auf Windows unterwegs ist, dann ist Windows 10 die absolut beste und direkt unterstützte Plattform für Studio One!

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by andresstubli on Thu Dec 07, 2017 8:37 am
Also erstmal müssen wir gar nichts bekanntgeben!


Das habe ich natürlich nicht angenommen, die Gründe dafür sind mir schon klar.
Kein Hersteller einer DAW gibt Bescheid mit welcher Hardware getestet wird, ansonsten müsste man für dieses System auch noch Support leisten.

:idea:

Ist übrigens eines der Geheimnisse für den Erfolg von Windows, jeder Hersteller von Hardware oder Software kann mittels des modularen Windows Systems behaupten dass allfällige Probleme nicht von ihrer Seite kommen. Jeder kann seine Hand in Unschuld baden.

Ich würde weiter gehen und sagen -man darf als Mitarbeiter einer Firma wie Presonus gar nichts genaues bekannt geben! Sonst krieg man Ärger von mehreren Seiten :mrgreen:

Wenn jemand eine professionell sichere Hardware mit Windows benötigt (egal welches Betriebssystem ab Windows 7), der oder die wende sich an die Anbieter von Computer die speziell für DAW und Pro Audio zusammengestellt werden. Geht man auf eine solche Seite kommt man über deren Aussagen natürlich zu deren eigenen Realitäten von denen diese Leute überzeugt sind.

Wenn man also selber ständig Probleme hat mit dem Computer, so ist es vielleicht von Vorteil einen solchen PC zu kaufen der speziell zum Zweck zusammengestellt wurde. Die Mehrauslagen von ca. 20% die man dann vielleicht hat, die hat man schnell wieder drin, weil es Zeit und Nerven spart.

Ich selbst baue schon seit Commodore Amiga 2000 meine modularen Computer selber, würde es aber nicht wagen jemandem gegen Bezahlung einen angeblich garantiert mehrere Jahre mit Audiosoftware funktionierenden PC zusammenzubauen -weil ich keine finanziellen Engpässe meiner Firma riskieren werde und ich kein Kleingedrucktes produziere der meine Haftung ausschliessen würde -so wie das bei gewissen Verkäufern (vermehrt) gehandhabt wird.

Presonus Studio One 3+ , Notion 6 :+1
Steinberg Cubase 9.5 Pro, Halion 6, Groove Agent 4
Cakewalk Sonar Platinum

Windows 8.1 Pro 64bit, Windows 10 Pro 64bit
Studiologic Accouna 88 Midi Keyboard, Korg Nanopad, Korg Z1, M1,
DX7
User avatar
by syscam on Sat Dec 09, 2017 2:33 am
AriAhrendt wrote

Ansonsten syscam, was soll mit dem System sein? Es läuft. Hatte ich doch geschrieben, dass alles problemlos funktioniert, wenn man es neu und frisch macht. In wie weit da jetzt Fremdhersteller wieder reingrätschen, können wir jetzt nicht detailliert aufschlüsseln.

Ari


Ne, nicht detailliert, aber zu mindestens schon mal ein Packet, das auf 3 unterschiedlichen Computern (Amd, Intel, Intel) genau das Gleiche macht. Nach einer sauberen Neuinstallation von Windows 10 pro 64bit mit allen updates auf allen 3 Rechnern. Das sind drei Rechner die alle in das Aktivierungscode Problem fallen wenn das NI Komplet mk2 100 "for Presonus" installiert wird. Und das wird nun mal von euch Angeboten und nicht von NI.

Naja, aber das ist ja nur eine Meinung von mir. ;)

Gruss

ps.: Es wäre sicherlich hilfreich für einige User, wenn ein Vermerk dan dem Packet stehen würde. Oder, erstellt einen neuen Download in dem nur das iso File enthalten ist.

Windows 10 pro 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, nv 1060gtx 6gb, 2 x 120GB SSD, 1 x 1 TB, 1 x 2 TB HDD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by AriAhrendt on Sat Dec 09, 2017 2:54 am
syscam wroteDas sind drei Rechner die alle in das Aktivierungscode Problem fallen wenn das NI Komplet mk2 100 "for Presonus" installiert wird. Und das wird nun mal von euch Angeboten und nicht von NI.

ps.: Es wäre sicherlich hilfreich für einige User, wenn ein Vermerk dan dem Packet stehen würde. Oder, erstellt einen neuen Download in dem nur das iso File enthalten ist.

Wo wird bei Neuinstallation von Studio One eine Sache eines Fremdherstellers angeboten?
Wo steht "NI Komplet mk2 100 "for PreSonus"?

Es wird keinen Vermerk geben, weil es mit unseren Produkten aktuell keine Probleme gibt.
Und in wie weit jetzt ganz frische aktualisierte Betriebssysteme betroffen sind, das ist beim Support auch nocht nicht ganz klar. Ich meine, hast du überhaupt Kontakt zum Support aufgenommen? Also wissen die von diesen ganzen Erkenntnissen hier im Thread?

Gruß
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by syscam on Sat Dec 09, 2017 5:53 am
hallo ari,

das for presonus ist nicht mehr vorhanden. Ich bin mir aber zu 100 % sicher, das es da stand, denn auch der Support von NI hat mir dann da Recht gegeben, weil es darmals schon zwei unterschiedliche Packs waren.

Und ja,

"
Technical Support November 13, 2017 21:25
Hi Christian,
Thanks for the information. It appears to be specific to the Creators Update based on the thread you linked and the reports we've seen.

Ari, one of the Studio One QA people stated in that thread that they'll at in internally.
Otherwise, if this problem appeared after installing the Creators Update, you might consider rolling back or following that thread to see if Ari comes back with any additional information."


Technical Support November 16, 2017 16:56
Hi Christian,

Thank you for the feedback, and yes, if you have relevant info, update the forum thread.

Much appreciated.

Lawrence Farr
Technical Support Rep

PreSonus Audio Electronics
18011 Grand Bay Court
Baton Rouge, LA 70809


Danach wurden mehrere Tickets, nicht nur von mir, mit "Solved" geschlossen.

edit: Ich meine auch im alten "service center" Tool wurde das "for presonus" auch an gezeigt. Das Packet beinhaltet dennoch den alten "IsoMounter" der als Setupdatei mit in dem Zip steckt.
User die sich gar nicht auskennen, kommen nicht auf die Idee nur das Iso als Laufwerk einzubinden.

Windows 10 pro 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, nv 1060gtx 6gb, 2 x 120GB SSD, 1 x 1 TB, 1 x 2 TB HDD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by AriAhrendt on Sat Dec 09, 2017 9:09 am
Nee nochmal einen Schritt zurück bitte kurz.
WIR haben kein Service Center. Also geht es hier in irgendeiner Form um UNSERE Software? Wenn ja, dann können wir etwas ändern. Aber es scheint ja hier nur noch ausschließlich um Native Instruments zu gehen. Und das ist nun mal eine komplett andere Firma. Mit deren Technik haben wir absolut nichts zu tun. Wenn deren Softwaretechnik momentan dafür sorgt, dass im Betriebssystem sich irgendeine ID ändert, dann können wir da gar nichts für. Wir lesen ja schließlich nur bzw wir empfangen die geänderte und nicht mehr stimmige ID. Aber die Ursache sind wir ja nicht.

Der Support verlässt sich scheinbar drauf, dass ich jetzt hier durch mein Engagement mit Euch alle nötigen Lösungen zur Problemfindung herausbekomme. :D Wir werden sehen. Noch haben wir hier eher keinen Handlungsbedarf.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by syscam on Mon Dec 11, 2017 2:22 am
Jau Ari,

ich hatte den Support auf dem Thread im Vorfeld aufmerksam gemacht. ;)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aber Ari, irgendwie hab ich dennoch das Gefühl, das du die meisten Posts nicht richtig gelesen hast. Denn ich muss mich andauernt neu erklären und ich bekomme keine Antworten von dir.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Komplete Elements mk2 100 ob oder ob nicht "for presonus" ist ein Packet, dass man nur mit dem Kauf von Studio one v2 erhalten hat. Jeder der das Free Packet von der NI Seite geladen hatte bekam eine andere Auswahl an Instrumenten. Deswegen hab ich ja jetzt auch beide. :) Das Service Center von NI habe ich erwähnt, weil ja auf unerklärlicherweise das "for Presonus" verschwunden ist und es dort auch so deklariert wurde.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuigkeiten.

Nach dem "kompletten" updaten von Windows 10 64bit v 1709 Build 16299.98, neusten realtek ethernet Treiber, und update von S1 v3 ... ist das Problem mit der ID wieder daaaa ...
Die Updates von Windows sorgen auch dafür das man die Wiederherstellungspunkte nicht zurückspielen kann.
Getestet auf 2 unterschiedlichen Systemen. AMD und Intel.

So mal sehn was heute ist, ab zum Offline-Rechner.

Windows 10 pro 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, nv 1060gtx 6gb, 2 x 120GB SSD, 1 x 1 TB, 1 x 2 TB HDD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by AriAhrendt on Mon Dec 11, 2017 7:44 am
Vielleicht lese ich das dann noch mal, wenn ich nicht gerade Urlaub habe.
Vielleicht ist das aber auch einfach gar nicht mein Spezialgebiet, so daß ich das hier lassen werde. Die Informationen sind bisher nicht greifbar, um darauf die Entwicklung in irgendeiner Form anzusetzen. Dann warten wir einfach ab, wie sich andere User in Welt dazu so äußern. Denn irgendetwas muss ja bei Euch besonders sein, dass das nur so selten auftritt, und bei den allermeisten anderen nicht - inclusive uns. Und wir arbeiten ja nun täglich alle mit den neuesten Win10 Versionen.

Eine Bitte trotzdem noch: Bitte fummelt NICHT an Netzwerkadaptern im System rum!
Auch wenn ich als Antwort erwarte: "Ich will aber" "geht euch gar nix an". Ich sags nur eindringlich: Bitte NICHT dran rumfummeln und schon gar nicht deaktivieren. Wenn doch... dann hab ichs vorher gesagt.

:)
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by syscam on Tue Dec 12, 2017 4:35 am
Also sprich: " User - darf im Moment keine offline Aktivierung vornehmen ! "

Und alle bei den es noch nicht aufgetreten ist.

Lasst die Finger von allen Updates die
es für eure Hardware und Betriebssystem gib und geben wird.

Kurz: Never change ur running system !!

Bis Microsoft/Presonus das in den Griff bekommen hat / haben.

gruss Christian

Windows 10 pro 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, nv 1060gtx 6gb, 2 x 120GB SSD, 1 x 1 TB, 1 x 2 TB HDD, Studio One 3 Professional 64-Bit
User avatar
by AriAhrendt on Tue Dec 12, 2017 7:11 am
syscam wroteAlso sprich: " User - darf im Moment keine offline Aktivierung vornehmen ! "

Ich weise darauf hin, dass ich nichts dergleichen geschrieben habe!
Auch ist das Weglassen von Updates absolut keine offizielle Empfehlung von PreSonus.

User können natürlich anderen Usern ihre freie Meinung äußern und eigene Empfehlungen aussprechen.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit

52 postsPage 3 of 3
1, 2, 3

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests