Forum für allgemeine Fragen und Smalltalk
52 postsPage 3 of 3
1, 2, 3
Gesperrte Dateien in Windows 10/11 freigeben (Unlock)

Heute habe ich alles aus Windows 11 entfernt, was mit der Microsoft XBox zu tun hat. Leider lassen sich diese Dateien nicht so einfach von der Festplatte und aus dem System löschen, denn sie sind seitens Windows gesperrt. Aber kein Problem, denn dafür gibt es den Unlocker EMCO UnLock IT for Windows. Diese Software ist Freeware und einer der besten Unlocker auf dem Softwaremarkt. Den Download zum Unlocker findet ihr hier ... https://emcosoftware.com/unlock-it/download Die Installation erfolgt auf der Festplatte. Wer mag, kann sich auch einen Eintrag in das Kontextmenü anlegen lassen. Dadurch wird die Arbeit mit Unlock IT erheblich vereinfacht.

Die Menüs von Unlock sind quasi selbsterklärend. Mit Unlock lässt sich eine einzelne Datei oder auch ein ganzer Ordner entsperren. Delete entsperrt zuerst die Datei oder den Ordner und löscht ihn anschließend von der Festplatte. Das Entsperren oder Löschen geschieht erst nach einer Sicherheitsabfrage und eurer Zustimmung.

Zum Bearbeiten von Dateien benutze ich den SpeedCommander 19 für Windows. Er funktioniert auch vortrefflich und problemlos unter Windows 11. Aus meinen eigenen Erfahrungen heraus ist es wohl der vielfältigste Dateimanager überhaupt. Fall sich jemand für diesen Dateimanager interessieren sollte ....https://www.speedproject.de/sc/.

Nachdem ich alles von der XBox aus Windows 11 entfernt hatte, habe ich bemerkt, dass diese Optimierung zur Leistungsverbesserung beigetragen hat. Studio One und die VST-Plugins starten jetzt noch etwas schneller. Die meisten Ordner und Dateien zur XBox findet man unter Windows 11 im Ordner WinSxS. Ich habe es mir insofern vereinfacht, indem ich in die Suche vom SpeedCommander benutzt habe und dort nur XBox eingetragen habe. Der erste Suchpfad war Windows und der zweite dann die Festplatte C:/. Tschüss XBox.

Attachments
Unlock_6.jpg
EMCO Unlock IT for Windows
Datei_Unlock.jpg
Datei Unlock
EMCO Unlock IT6.png
Kontextmenü
SpeedCommander_Suche.jpg
SpeedCommander Suche

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by sebastianholtzer on Fri Sep 10, 2021 3:01 pm
wolfgangkarp wroteNormalerweise geht dir die Windows Lizenz nicht verloren, denn sie ist fest mit deinem Konto bei Microsoft gekoppelt. Ich bin für den Test von Windows 10 auf Windows 11 umgestiegen und wieder Retoure. Es gab keine Probleme mit der Lizenz, weil sie in meinem Konto digital hinterlegt ist. Auch beim hardwareseitigen Umstieg von einem Intel auf ein AMD System, gab es mit der Lizenz keine Probleme.

Nun, ich hatte eine recht lange Korrespondenz mit einem Microsoft-Mitarbeiter. Dieser ließ sich auch nicht umstimmen, als er den Kaufbeleg, den er von mir verlangte, bekam.
User avatar
by wolfgangkarp on Fri Sep 10, 2021 11:59 pm
sebastianholtzer wrote
wolfgangkarp wrote]Nun, ich hatte eine recht lange Korrespondenz mit einem Microsoft-Mitarbeiter. Dieser ließ sich auch nicht umstimmen, als er den Kaufbeleg, den er von mir verlangte, bekam.


Vielleicht hatte ich mit der Aktivierung einfach mehr Glück als du. Normalerweise war das Upgrade auf Windows 10 gratis und sollte ein Anreiz zum Umstieg von Windows 7/8 sein. Mal abwarten, wie es sich mit dem Release von Windows 11 verhält. Stolpersteine hat Microsoft bereits mit den Hardwareanforderungen zu Genüge integriert.

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by sebastianholtzer on Sat Sep 11, 2021 5:56 am
Ich denke, dass die aus guten Grund gelegt wurden. Ein paar Posts vorher schriebst Du über den Sicherheitsaspekt seitens Windows 11. Ich glaube, dass hier bewusst nur Prozessoren/Plattformen unterstützt werden sollen, die es den Behörden ermöglichen, noch leichter in Dein System einzudringen. Gerade da bei uns dieses Jahr das Postgeheimnis "auf Verdacht" aufgehoben wurde und Herr Seehofer nun auch sogenannte Onlinedurchsuchungen als "offiziell anerkannt" durchsetzen möchte, bin ich da sehr skeptisch, seitdem ich vor einigen Jahren nach der Snowden-Affäre las, dass auf Mainboards spezieller Code in der Firmware implementiert wurde, bevor die in den Handel zum Endverbraucher gelangten.

Windows 11 werde ich deshalb aber auf keinen Fall meiden, mit dem Umstieg aber noch rund 1,5 bis 2 Jahre warten und mich dann hoffentlich über ein funktionierendes System ohne Kinderkrankheiten freuen können, sofern mich Microsoft dann nicht wieder alle 6 Monate dazu zwingt, einen Windows.old-Ordner anzulegen.
User avatar
by wolfgangkarp on Sat Sep 11, 2021 6:29 am
Bisher ist es noch so, dass du einen Windows.old Ordner bekommst, wenn du Windows 11 installierst. Du musst auch nicht gleich und sofort auf Windows 11 umsteigen, denn mit Windows 10 hast du noch bis 2025 Support.

Natürlich bin ich auf Sicherheit bedacht, deshalb nutze ich die Hardware Firewall aus meinem Router. Auch habe ich das Windows Defender gegen Sophos Home ausgetauscht. Ich mag das Sophos Home, denn es ist nicht aufdringlich, erledigt hervorragend seinen Job und stört in keinster Weise in der DAW oder bei den Plugins. Das Gute an Sophos Home ist zudem, dass man es auf 10 Computer (Desktop/Laptop) und als App auf all seinen Mobilgeräten installieren darf. Ich benutze zudem auch das Dashlane von Sophos für meine Passwörter. Man(n) wird schließlich älter und vergesslich.

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by wolfgangkarp on Tue Sep 21, 2021 1:09 am
Microsoft stellt Tool zur Upgrade-Prüfung erneut bereit

Nach einer mehrmonatigen Überarbeitung bringt Microsoft die App zur PC-Integritätsprüfung zurück, welche Computer auf ihre Kompatibilität zu Windows 11 überprüft. Nutzer können das PC Health Check-Tool ab sofort in einer neuen Version herunterladen.

WindowsPCHealthCheckSetup ... https://aka.ms/GetPCHealthCheckApp

Der eingefügte Link lädt das Windows PC Health Check Setup direkt herunter. So erspart ihr euch das Suchen auf der Seite von Microsoft.

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by wolfgangkarp on Wed Sep 22, 2021 12:49 am
Microsoft schließt Nutzer älterer PCs von Updates aus

Microsoft weist Nutzer älterer Computer auf mögliche Update-Sperren und einen Garantieverlust hin, sollten sich diese für die Installation von Windows 11 entscheiden. Wer die Mindestanforderungen des neuen Betriebssystems nicht erfüllt, muss also mit Einschränkungen rechnen.

"Wenn Sie mit der Installation von Windows 11 fortfahren, wird Ihr PC nicht mehr unterstützt und ist nicht mehr berechtigt, Updates zu erhalten. Schäden an Ihrem PC, die auf mangelnde Kompatibilität zurückzuführen sind, werden nicht durch die Herstellergarantie abgedeckt“, so der aktuelle Wortlaut aus der Risikoerklärung.

Risikoerklärung.jpg
Risikoerklärung

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by wolfgangkarp on Tue Oct 05, 2021 3:00 am
Windows 11 ist verfügbar

Heute ist der 05. Oktober und somit der Relaistermin für Windows 11. Wer möchte, kann sich auf dieser Seite von Microsoft den Download organisieren.

https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows11

Mit dem Windows 11 Installation Assistant auf der besagten Microsoft Seite, könnt ihr euren Computer auf Windows 11 upgraden. Mit dem Create Windows 11 Installation Media könnt ihr euch einen bootfähigen USB-Stick oder auch eine ISO-Datei von Windows 11 erstellen.

Unter dem folgenden Link könnt ihr euch die Microsoft PC Health Check App downloaden, um zu überprüfen, ob euer Computer Windows 11 tauglich ist.

https://www.microsoft.com/en-us/windows ... ealthcheck

Ich bleibe vorerst und voraussichtlich bis 2025 bei Windows 10. Es sei denn, dass Microsoft seine Politik zu den unterstützen CPUs ändert, denn keiner meiner Computer kann die CPU-Anforderungen von Microsoft erfüllen. Zur Erinnerung: man bekommt keine sicherheitsrelevanten Updates von Microsoft für Windows 11, wenn die CPU nicht den geforderten Vorgaben entspricht.

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by wolfgangkarp on Tue Oct 05, 2021 7:07 am
Nicht_Erfüllt.JPG
Kein Windows 11 Update möglich
Erfüllt.jpg
Windows 11 Update berechtigt
Windows 10 Update Meldung ab dem 05. Oktober 2021

Seit dem 05. Oktober 21 bekommt man die eine oder andere Meldung unter Windows 10 zu Gesicht. Soll heißen, dass der Computer für Windows 11 geeignet oder auch nicht tauglich ist.

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by wolfgangkarp on Wed Oct 06, 2021 5:58 am
Windows 11 Installation mit einem kleinen Trick

Sicherheitshinweis

Nutzt ihr diese Anleitung, geschieht dies auf eigene Gefahr. Legt euch zur eigenen Sicherheit ein Backup eurer wichtigen Daten an. Erstellt sicherheitshalber einen Wiederherstellungspunkt in Windows. Wenn es sich um einen Eingriff in die Windows Registrierung handelt, erstellt vorher ein Backup der Registry-Datei.

Prüfung der Systemanforderungen deaktivieren

Windows prüft selbstständig, ob dein Computer für ein Upgrade auf Windows 11 infrage kommt. Wenn dies nicht der Fall ist, erhaltet ihr auch kein Update für Windows 11. Das Windows-11-Upgrade ist mit einem Trick aber dennoch möglich, indem ihr die Prüfung der Systemanforderungen umgeht.

Startet zuerst die Windows 11 Installation. Wenn die Meldung kommt, dass euer Computer nicht für die Installation von Windows 11 geeignet ist, kommt dieser kleine Trick zum Einsatz.

1. Drück die Tasten [Windows] + [R], um das Ausführen-Fenster zu öffnen. Gebt hier regedit ein und bestätigt mit [Enter].

2. Navigiert nach HKEY_LOCAL_MACHINE und dort ruft ihr SYSTEM auf. Klickt dort mit der rechten Maustaste auf Setup.

3. Wählt dann Neu und anschließend Schlüssel aus. Hier gebt ihr LabConfig ein und bestätigt die Eingabe.

4. Anschließend klickt ihr mit rechts auf LabConfig, wählen NEU und dann DWORD (32-bit) aus. Gebt dann BypasstTPMCheck ein und bestätigt es zweimal mit [Enter]. Den Wert dann auf 1 setzen und bestätigt dann mit OK.

5. Führt den letzten Schritt auch für die Eingaben BypassRAMCheck, BypassSecureBootCheck, BypassStorageCheck und BypassCPUCheck.durch.

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, dann könnt ihr nun mit etwas Glück Windows 11 installieren, da die interne Prüfung keine Probleme mit der Kompatibilität ausgibt - sie ist nun schließlich ausgeschaltet.

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by wolfgangkarp on Wed Oct 06, 2021 3:29 pm
Windows 10 Setup installiert Windows 11 für jede CPU

Windows 11 lässt sich ohne Nachfragen und Sperren auf jeden Computer mit einer älteren CPU installieren. Meine Workstation mit Studio One 5.4 gehört von der CPU her, auch zu den Computern, die bei Microsoft auf der Abschussliste stehen. Aber irgendwie hat es mich gereizt, einen Weg zu finden, wie man Windows 11 auch auf alter Hardware installieren kann. Die Lösung aus meinem vorherigen Absatz funktioniert nicht wirklich, denn sie wird von Windows 11 ausgetrickst. Nach mehreren Stunden tüfteln hatte ich die Lösung nicht nur für mich, sondern für jedermann. Man überlässt Windows 10 einfach die Installation von Windows 11 und das funktioniert mit jeder CPU.

Dafür benötigt man die ISO von Windows 10 und 11. Zusätzlich habe ich noch die Software Power ISO im Einsatz gehabt, denn sie kann ESD in WIM und WIM in ESD konvertieren. Für die Installation musste die "install.wim" von Windows 11 in eine "install.esd" für Windows 10 konvertiert werden.

Wenn ihr die ISO von Windows 10 und 11 habt, muss jede für sich in einem Ordner entpackt werden. Die "install.wim" von Windows 11 und die "install.esd" von Windows 10, findet ihr jeweils im Ordner "sources". Die "install.esd von Windows 10 könnt ihr löschen oder umbenennen in "install1.esd", denn sie wird später ersetzt werden. Die "install.wim" von Windows 11 muss in "install.esd" konvertiert werden. Dafür habe ich die Software Power ISO genutzt, weil sie einfacher zu handhaben ist als die Eingabeaufforderung oder die PowerShell. Wenn man die "install.wim" zu "install.esd" konvertiert hat, wird sie einfach an Stelle der alten Windows 10 "install.esd" in den Ordner "sources" von Windows 10 kopiert. Das war schon alles, denn nun installiert euch das Setup von Windows 10, das neue Windows 11 ohne weitere Nachfragen auf eure Festplatte. Ist nicht, gibts nicht, war gestern.

Ich habe noch einige durchnummerierte Screenshots angefügt, damit ihr sehen könnt, was euch dabei erwartet.

Attachments
Studio One und Windowx 11.jpg
Studio One und Windowx 11
Windows10_Start_1.jpg
Windows 10 Start
Windows10_Upade_2.jpg
Windows 10 Update
Windows10_Lizenz_3.jpg
Windows 10 Lizenz
Windows10_11Installation-4.jpg
Windows 10 Setup mit Windows 11
Windows10_Windows11_Install_5.jpg
Windows 10 installiert Windows 11
Windows11-Version_6.jpg
Windows11-Version nach der Installation

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)
User avatar
by wolfgangkarp on Fri Oct 22, 2021 12:51 am
Optionales Windows 11 Update und neue AMD Treiber fixen den AMD-Leistungs-Bug

Micrsoft und AMD haben den Fehler, der zum Leistungsabfall bei AMD-CPUs führt, behoben. Microsoft hat dazu ein Update herausgebracht und auch AMD hat neue Chipsatztreiber veröffentlicht.

Das KB5006746 (Betriebssystembuild 22000.282) für Windows 11 kann man hier downloaden ...

https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB5006746

Den neusten Chipsatztreiber für Windows 10/11 64 Bit von AMD kann man hier downloaden ....

https://www.amd.com/de/products/chipsets-motherboards-desktop

Update 25.10.21 Ich habe den Link zu den AMD Chipsatztreibern ausgetauscht. Er führt jetzt auf die AMD Seite AMD Chipsätze für Desktop-PCs. Hier sind alle Chipsätze und Sockel zur Auswahl als Download.

Windows 10; Studio One 5.4; AMD Ryzen Threadripper 1920X; 128 GB DDR4-2666, ROG ZENITH EXTREME ALPHA, NVIDIA 1070, 8 GB, 5x Samsung 980 500 GB NVMe M.2 on Board, RME HDSPe AIO + Word Clock Modul (WCM)

52 postsPage 3 of 3
1, 2, 3

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests

cron