Page 1 of 1

Presonus Atom SQ: "Stört" es andere MIDI-Geräte?

Posted: Fri Nov 20, 2020 5:50 am
by andreaspreuss
Hallo,
ich habe Studio One 4 und dazu ein Arturia Keylab 88 MKII. Ich finde das schon ziemlich praktisch, wenn man von dem Gerät aus diverse Veränderungen vornehmen kann.
Aber ich finde es natürlich richtig Cool, wenn es Hardware gibt, die quasi direkt auf die DAW zugeschnitten ist. Da hatte ich schon überlegt mir einen "Faderport" zuzulegen, habe es aber nicht gemacht, weil es eigentlich keine - für mich relevanten - zusätzlichen Features bietet.
Zu meiner Person muß ich sagen, dass ich immer noch viel zu wenig mit einer DAW mache. Meist spiele ich nur vor mich hin, wenn ich was cooles Komponiere, nehme ich es schnell mal auf. Ab und zu arrangiere ich es ein wenig, dabei bleibt es leider meist auch, weil ich viel zu gerne Musik spiele als sie zu bearbeiten :D

Jetzt habe ich dieses Atom SQ gesehen und finde es ziemlich interessant. Zumal es den Step-Sequenzer ganz interessant bedienen lässt - diese Mausklickerei nervt mich nämlich sehr dabei..
Ich finde es - soweit ich es gesehen habe - für mich ganz nützlich um vielleicht mal schnell ein paar Patterns oder Arpeggio zu programmieren. Auch dürfte es ja dazu geeignet sein z.B. ein Bass-Pad zu spielen, während man auf dem Keyboard eine Melodie spielt (so wie ich es derzeit ab und zu mit einem zweiten Mini-Masterkeyboard mache).

Und da kam die Frage in mir auf, ob sich das Arturia Keylab und das Atom SQ vielleicht irgendwie in die Quere kommen würden. Ungern würde ich nämlich dauernd irgendwo zwischen den Geräten, bzw. den Eingabegerät umschalten müssen. Und es gibt ja sicherlich die ein oder anderen Doppelbelegungen. So hat das Keylab Transporttasten, die ich vermutlich auch weiterhin nutzen würde, sowie Tasten für die Spurauswahl, Speichern, Undo, Solo, Mute usw.
Da hätte ich jetzt gerne mal gewusst, ob das egal ist, oder ob ich da ständig das "Befehlsgebende Gerät" ändern muß.
Ich denke eigentlich, dass es sich vorhält, als würde man am PC zum Beispiel eine Maus, ein Trackball und ein Grafiktablet anschließen und welches man gerade bedient, gibt die Befehle raus. Müsste dann ja hierbei genauso sein.
Aber wie würde das dann funktionieren, wenn ich z.B. Ein Klavier mit dem Keyloab spielen möchte und die Spuren vom Schlagzeug, Synthesizer und Gitarre (zum Beispiel) mit dem Atom SQ gesteuert wird.
Oder reicht es hier, wenn ich dies in der Spurinfo unter Eingabegerät festlege?

Vielen Dank euch!