Forum für allgemeine Fragen und Smalltalk
29 postsPage 2 of 2
1, 2
Hallo Ari,
danke für deine schnelle Hilfe. Schau mal wenn ich auf bearbeiten klicke kommt dieses Fenster und da gibts keine Ausgänge zum anklicken, deswegen dachte ich, ich bin komplett falsch.
Image
Image



Gruss Georgy
Last edited by georgiosvoutsinas on Wed Dec 02, 2020 11:46 am, edited 1 time in total.
User avatar
by AriAhrendt on Wed Dec 02, 2020 11:31 am
Hallo,

bitte mach doch dafür einen separaten Thread auf, damit man das in Ruhe besprechen kann. Hier soll es ja weiter ums Handbuch gehen. :)

Danke!
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 4TB SSD, Studio One 5 Professional
User avatar
by georgiosvoutsinas on Wed Dec 02, 2020 11:47 am
Hallo Ari,

habe ich gemacht. Vielleicht kannst Du mir dann dort anworten.

viewtopic.php?f=119&t=42720

Gruss Georgy
User avatar
by werneralthoff on Fri Dec 04, 2020 11:29 am
Hallöchen,

für unsere englischsprachigen Kollegen scheint eine PDF Datei kein Problem zu sein.

https://pae-web.presonusmusic.com/downloads/products/pdf/Studio_One_5_Reference_Manual_05072020.pdf

Warum macht die deutsche Abteilung da so einen Aufriss? Es gibt bis heute keine deutsche PDF für Version 4.x, geschweige denn für 5.x

Ich hatte für die Vierer vor ca. einem Jahr beim Support wirklich sehr beharrlich nachgefragt und auch wiederholt darauf hingewiesesn, dass es ein Aufwand von 5 Minuten ist, aus der Hilfevorlage eine PDF zu erstellen. Die letzte Antwort, die ich bekpommen hatte war: "Möglicherweise bei der nächsten Version". Man würde gern diesen "Verbesserungsvorschlag" unterbreiten. Auch dürfe man die Herren Programmierer nicht direkt ansprechen, sondern nur per Ticket kommunizieren. Ausflüchte? Wer will das beurteilen?

Tja, die Fünfer ist jetzt da, ich habe brav upgegradet, aber immer noch keine deutsche PDF Datei. Ich komme mir von Presonus echt ein bisschen veräppelt vor.

Warum ist eine PDF Datei so wichtig? Weil man die mal auf dem Klo auf dem Handy lesen kann, um nur mal ein Beispiel zu nennen. Ein so komplexes Programm lernt man nicht mal eben am PC. Man studiert die Anleitung. In der Pause auf der Arbeit, als Einschlaflektüre im Bett etc. Wenn man auf diese Weise etwas gelernt hat, kann man es bei der nächsten Session am Computer anwenden.

Warum unbedingt deutsch?
Weil ich als Deutscher viel besser Deutsch als Englisch spreche und verstehe. Und ich käme mir nicht diskriminiert vor. Das Programm kommt schließlich auch mit einer deutschen Oberfläche. Zur Erinnerung: für die Englischsprecher ist eine PDF in ihrer nativen Zunge gar kein Problem.

Wäre eine deutsche PDF nicht cool? Ja, das wäre es.
Würde Presonus dann nicht als Firma wahrgenommen werden, die sich um die Belange ihrer Kundschaft kümmert? Ja, das würde sie.
User avatar
by georgiosvoutsinas on Fri Dec 04, 2020 2:54 pm
Da stimme ich Dir vollkommen zu. Ich finde es auch sehr schade, dass es keine Deutsche PDF Bedienungsanleitung gibt. Vor allem die online Version hat viel zu wenig Bilder und ist schlecht beschrieben.
User avatar
by robertschneider5 on Sat Jan 09, 2021 8:14 am
Deutsche Ausgabe als PDF! Dringend! Wichtig!

Hallo liebes Presonus Team,

auch wenn es nun schon mehrere angesprochen haben:
Das Handbuch wäre als PDF viel hilfreicher. Ich möchte die umfangreiche Software gerne noch effektiver Nutzen können. Das Problem: Ich muss am Rechner sitzen. Nicht sehr glücklich. Als Hilfe ist das Normal. Hilfetexte während der Arbeit zum aktuellen Problem einblenden.
Aber wir sprechen hier vom Handbuch, bzw. Bedienungsganleitung.

Am Studiotisch ist das lesen eher nicht so bequem. Es sollte doch für den Ersteller kein Problem darstellen die komplette Datei in ein PDF zu drucken. Das kann heute jedes Programm. In der installierten Datei klappt das nicht.

Danke schon mal im Voraus. :D

LG Robert

Windows 10 64Bit / Intel Core I5 6600K / 16 GB Ram / Asus Mainboard Z170 / 2x 500GB SSD / Noctua 15 Cooling System / AMD Radeon passive Cooled Graphics / Corsair Silent Gehäuse / Focusrite Scarlett 18i20 Gen2 USB Audio Interface / Roland TD30 - DrumTec Pro; Thomann SP5600 Stage Keyboard;
User avatar
by thorstenmustermann on Mon Mar 15, 2021 9:35 am
Weil es bis dahin noch niemand anderes an dieser Stelle getan hat, darf einmal meine Wenigkeit diese Danksagung nachholen:

Vielen Dank an das PreSonus Team, dass es nunmehr auch hierzulande möglich ist, eine vollständige deutsche Studio One Referenzbedienungsanleitung herunterladen zu dürfen, welche jederzeit offline und abseits des Studio-Rechners ausführlich studiert werden kann.

https://www.presonus.com/produkte/de/Studio-One/downloads

Bei solchen komplexen Applikationen wie etwa die heutigen DAW Programme ist das für mein Dafürhalten auch ein sehr wichtiger Aspekt und somit wichtig, dass diese Bedienungsanleitungen möglichst in der jeweiligen Muttersprache erlesen werden können.

Super! Und endlich ist das auch hier in deutscher Sprache möglich. Möchte man zumindest als geplagter Computer Nerd meinen wollen.

Ganz aktuell darf man damit einmal höflichst nachfragen, ob demnächst auch die aktuelle Studio One Version 5.2 als deutsches Referenzhandbuch in dem praktischen PDF Format zur Verfügung gestellt werden kann. (Anstatt Version 5.1)

In diesem Sinne vielen Dank. Stay Tuned!
User avatar
by rolfwittmann on Sun Jun 20, 2021 4:23 am
Hallo zusammen,

da scheine ich ja Glück gehabt zu haben, erst zu einem Zeitpunkt zu PS ONE hinzugekommen zu sein, als es ein PDF-Benutzerhandbuch bereits gab :)
seit mehreren Wochen bin ich nun Besitzer von Presonus Monitor-Hardware und bin hierüber auf die DAW gestoßen; und auf der Suche nach einem Ersatz für das immer madigere und aufgeblasenere Zeugs aus der Cubase-Schmiede, welches auch mal
gern meint, es müsse ausgerechnet dann, wenn man in einem Probenkeller ohne Internetzugang steht, vergessen, daß es eine registrierte Vollversion ist, und krampfhaft den Start verweigert, weil es nicht zu Hause anrufen kann, werde ich definitiv Studio One (hab die 5) eine Chance geben.

Ich begrüße es beidermaßen, sowohl in der Software "für den schnellen Blick und schneller Suche" implementiert, als auch per externer PDF-Datei die Anleitung zu haben. Beides möchte ich nicht missen, und hoffe auch, daß zukünftig nicht eines von beidem verschwindet.

Es fehlt mir allerdings grundsätzlich zu der DAW (ja, wie in allen anderen DAWs die ich kenne) irgendeine Noob-hilfe, in welcher zum einen mal anschaulich die Programm-eigenen Begriffskreationen der Programmierer überhaupt für Normalsterbliche, die zum ersten mal die DAW starten, erklärt kriegen, was überhaupt gemeint ist ? Clip, Show, Event, Inspektor .... ?

Und als Sahnehäubchen mal eine Schritt-für-Schritt Erklärung, in welcher grundsätzlich vorgemacht wird, wie man einfach nur die ersten paar Spuren nacheinander mit den typischen Musikinhalten wie "Drums", "Gesang", "richtiges, von außen angeschlossenes Instrument (z.B. ein Keyboard, und auch ...ja, es gibt noch Musiker, die spielen eine echte Gitarre und einen echten Bass:) )", "interner Synth" ... zu einem ersten Lied ohne gleich mit dem ganzen Schnickschnack wie "Effekte auf 100 verschiedene Arten direkt oder indirekt oder Gott weiß wie" hinzuzuladen.
Einfach mal .. PC an, DAW starten, Verstärker angestöpselt .. los gehts. :D

Wenn ich nichtmal die grundlegendste Grundlage "so kommt meine Musik erstmal ganz einfach rein" weiß, kann ich mit aaaalleeeen toooolleeeen Features leider garnix anfangen

Also wenn hier jemand zufällig Video mit den Anfängerhandgriffen und Mausklicks à la "so nimmt man seine ersten Gitarrenriffs/Bassläufe/Keyboard auf, ohne auch nur die geringste Ahnung von der DAW und ihren selbst erfundenen Fachbegriffen zu haben" kennt... immer her damit.
Wenn man zum ersten Mal in einem Auto sitzt, muß man ja auch die praktischen Ausführung von Motor starten, Gang einlegen, Anfahren, Bremsen gezeigt bekommen .. ganz egal, was es für Verkehrsregeln, Reisemöglichkeiten, Navisysteme, Fachwerkstätten, Reparaturen, Ausstattungsextras etc .. gibt. Solang man nicht die ersten Meter einfach mal nur gefahren ist, ist das ganze Brimborium, von dem man vielleicht 75% nichtmal in Anspruch nehmen möchte, nur unnötige Reizüberflutung Das kommt schon irgendwann dazu, wenn man mal gerade und kurvig fahren kann.

schöne Grüße :)
User avatar
by aspa on Tue Jun 22, 2021 1:14 am
Tutorials findest du bei youtube, auch für Einsteiger. Wenn du ein Plugin oder Funktion offen hast und F1 drückst, kannst du direkt über die Funktion/Plugin nachlesen.

Einsteiger - Studio One 5 Artist

29 postsPage 2 of 2
1, 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest