Forum für allgemeine Fragen und Smalltalk
3 posts
Page 1 of 1
Ich bin Besitzer eines Mischpultes Presonus Series III. Das Mischpult bietet mir zur Aufnahme nur eine Samplerate von 48kHz. Die Aufnahmen bearbeite ich zu Hause ohne das Pult, sondern mit einem Audiointerface 44,1kHz. Im Endeffekt benötige ich auch die 44,1 kHz für die CD-Produktion. Am Rechner erhalte ich einen Hinweis darauf, das die Samplerate nicht übereinstimmt. Ich kann dann allerdings normal weiterarbeiten.

Frage: muss ich die Samplerate wandeln oder macht Studio One das automatisch?
User avatar
by gottfriedbergmair on Thu May 17, 2018 5:11 pm
Bin mir nicht sicher, aber könnte dieser Link eine Info für das 44,1kHz Problem sein:
http://answers.presonus.com/28004/serio ... khz-please

Windows 10 64 i7-7K 4x4,2 GHz 32GB, Presonus :D Studio One Pro 4.1 + Notion 6 + Studio 192 Mobile + Eris E8; Big-Knob Passive, MPD232, Arturia KeyStep + BeatStep Pro, Rode Mics, Roland VT-3, Zoom H5; SW: Arturia V Collection 5, Melodyne 4 STUDIO, iZotope RX
User avatar
by AriAhrendt on Fri May 18, 2018 3:17 am
Hallo,

wenn ein Song andere Grundeinstellungen hat, als die importieren Audiofiles, dann werden diese automatisch auf die Grundeinstellung gewandelt. Der User braucht da nichts zu tun. Man sieht beim Reinziehen der Audiofiles dann unten rechts neben dem Performancemonitor einen Kringel, dass die Umwandlung gerade stattfindet. Die neuen Files werden im Songfolder abgelegt und von dort für immer per Discstreaming abgerufen. Der Vorgang findet genau einmal statt und dann nie wieder.

Gruß
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit

3 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests