Forum für allgemeine Fragen und Smalltalk
2 posts
Page 1 of 1
Hallo,

Ich hätte mal ein Frage, wie die Verbindung Rechner (DAW) zur Online Aktivierung zu bewerten ist, OS Windows 10, Intel Prozessor.

Sagen wir mal der Rechner ist eigentlich ausschließlich offline im Einsatz und wird NUR, wenn überhaupt nötig, zur Software Freischaltung kurz und direkt mit der Herstellerseite verbunden (Bsp. Presonus (optional auch offline möglich :thumbup: , NI Native Access, UAD, Celemony (nur online :thumbdown: ). Internet Surfen über Browser und Downloads über den Browser werden nicht gemacht, diese werden über einen zweiten Rechner gezogen und per USB Medium auf die DAW überspielt.

Nun kommen die neuen Sprectre und Meltdown Patches mit wohl einigermaßen deutlichen Performance Einbußen :(

Bspiele:
https://www.slashcam.de/artikel/Ratgeber/Meltdown-und-Spectre-Sicherheitsluecken--Was-tun---Wieviel-Leistung-kostet-der-Patch--63----Besonders-betroffen.html#Beson

https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Intel-Benchmarks-zu-Meltdown-Spectre-Performance-sackt-um-bis-zu-10-Prozent-ab-SSD-I-O-deutlich-mehr/Re-10-spuert-man-nicht/posting-31684326/show/

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-Benchmarks-zu-Meltdown-Spectre-Performance-sackt-um-bis-zu-10-Prozent-ab-SSD-I-O-deutlich-mehr-3938747.html

Von daher wären die Patches wohl wenn möglichst zu vermeiden, da der Rechner bis auf die oben genannten Freischaltungen offline wäre?

Daher die Frage wie, diese Freischalt Verbindungen der Anwendung direkt zur Hesteller Seite einzustufen wären.

Vielen Dank

Viele Grüße
svm
User avatar
by AriAhrendt on Thu Jan 18, 2018 9:44 am
Ich würde da weder in Panik verfallen, noch einfach irgendwelche übereilten Maßnahmen oder Nichtmaßnahmen ergreifen. Allein der eigene Zwang zum Offlinesein ist ja ein Schuß ins eigene Knie. Aber das passt natürlich dazu, gleich bei News von Heise & co DAW panik zu bekommen.

Also am Besten einfach eine Maschine einrichten, und für immer auf diesem Betriebssystemstand bleiben. Dann aber auch nie nie niemals die Software updaten und die Treiber ebenfalls nicht. Ich halte das für absolute Fehler, aber wenn, dann muss man schon konsequent sein. Ach und nicht immer gleich online lesen während man offline arbeitet. Bringt nichts.

Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 3 Professional 64-Bit

2 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: sebastianholtzer and 1 guest