Page 4 of 4

Re: Thema Grafikkarten, Monitore und HDPI, UHD, 4K Auflösung speziell für Studio One 3

Posted: Tue Dec 18, 2018 3:28 am
by MickMack
Dann poste mal von dem Acer ein Bild mit 200% und mit 100% Skalierung und zwar vom Mixer und Arrangement.
...das sind nämlich die Problemfälle, Analyzer und Co. sehen egal wie skaliert wurde, super aus!;-)

Re: Thema Grafikkarten, Monitore und HDPI, UHD, 4K Auflösung speziell für Studio One 3

Posted: Tue Dec 18, 2018 4:01 am
by AriAhrendt
Hier ein Beispiel, wie normale Full-HD Auflösung aussieht (links) gegenüber UHD mit HDPI.
Wer dort keinen relevanten Unterschied erkennt, für den ist das ganze Thema auch nichts.

Bei allen Parameterbeschriftungen sollte es deutlich werden. Ebenso unten beim VU-Meter die Skala.
Das ist einfach nur Full-HD links gegen 4K HDPI rechts.

S1-LowRes1a.jpg

S1-LowRes1b.jpg

S2-HiResVU.jpg

Re: Thema Grafikkarten, Monitore und HDPI, UHD, 4K Auflösung speziell für Studio One 3

Posted: Tue Dec 18, 2018 4:53 am
by MickMack
Das ist schön das es so toll aussieht, es bringt nur nichts wenn ich dazu 200% skalieren muss und das Ganze dann 5 m weg an der Wand klebt! :evil:
1. weil keiner so arbeitet
2. weil Zahlen dann zu weit weg sind, um sie noch zu erkennen
3. weil die meisten Dritthersteller da noch nicht mitziehen

...ist jetzt auch gut gewesen, ich bin nicht alleine mit dem Unverständnis zu dem Thema, und damit meine ich nicht die Technik oder Logik,...sondern, wer braucht so etwas!?

Re: Thema Grafikkarten, Monitore und HDPI, UHD, 4K Auflösung speziell für Studio One 3

Posted: Tue Dec 18, 2018 5:13 am
by AriAhrendt
Zu 1. Weil keiner so arbeitet? Du kannst nicht für alle sprechen. Nicht für mich. Mein Monitor steht vor mir in 4k. Nicht 5m weg.
zu 2. Die Zahlen sind nicht weiter weg, als bei jedem anderen Monitor. Weil der Monitor dort steht, wo er steht. Siehe mein Video auf der Vorseite.
zu 3. Plugins werden bei OSX schon immer automatisch hochskaliert. Und neuerdings auch bei Windows 10. Es ist also egal, ob Hersteller jetzt Wert auf ihre Plugins in Hochauflösung legen, oder nicht.

Wer braucht sowas? Der jenige der bei meinen Screenshots oben Wert auf bessere Auflösung legt.
Dadurch Schriften, Striche, Regler definierter, hochauflösender dargestellt werden. Wer darauf keinen Wert legt, braucht das alles nicht zu benutzen. Man kann auch bei einer schlechten Auflösung bleiben. Für den User ändert sich gar nichts. Seine Entscheidung.
_________________________________

Da es hier um Auflösung geht, ... es könnte auch Audioauflösung sein, statt Bildauflösung. Da könntest du auch fragen, wer braucht denn 24 Bit/96kHz? oder gar 192, oder auch 384 kHz, was Studio One ebenfalls kann... wer braucht sowas? Ich würde sagen, ist doch egal! :D Ist doch jedem User selbst überlassen, mit welcher Auflösung er arbeiten will oder möchte. Das gilt für Audio wie auch für Bild. Da müssen sich doch andere User nicht das Gehirn drüber zerbrechen, wenn ihnen das nicht wichtig ist.

Re: Thema Grafikkarten, Monitore und HDPI, UHD, 4K Auflösung speziell für Studio One 3

Posted: Tue Dec 18, 2018 5:15 am
by sebastianholtzer
Hast du denn wenigstens mal DSR im Treiber ausprobiert mit deiner NVIDIA?
Das würde mich mal interessieren wie das Ergebnis dann aussieht auf einem normalen Full-HD.
Eine 1060 sollte das schaffen. Ist ja kein Spiel.

Re: Thema Grafikkarten, Monitore und HDPI, UHD, 4K Auflösung speziell für Studio One 3

Posted: Tue Dec 18, 2018 5:46 am
by AriAhrendt
Vergleich: DSR (resampling) vs. HDPI (4K UHD)
S1-DSR-vs-UHD.jpg


Vergleich: Full-HD (nativ) vs. DSR (resampling)
S1-LowRes-vs-DSR.jpg