Forum für allgemeine Fragen und Smalltalk
3 posts
Page 1 of 1
Hallo Ari, Hallo Leute
Ich habe gerade an einem Projekt geschraubt und wollte mir eine Ohrenpause gönnen.

Da fiel mir ein das ich da noch das Programm Hybrit3 von Airmusic habe, das mir neulich mit dem kleinen Akai MPK mini mitgeliefert wurde. Also neugierig installiert und registriert um zu schauen was das Teil bringt.
Nach versuchten öffnen von Studio One V3...siehe Bild. Panik.
Hyprit3 dll aus dem PlugIn Ordner entfernt, die Kiste runter und wieder rauf gefahren..und dann wieder, siehe Bild.

Nach jetzt 3x rauf und runter schreie ich um Hife, Gurgel! Was ist da passiert?

Win 7. 64 Bit, Studio One V3

LG Frank

Attachments
SOne Ara 2.jpg
User avatar
by AriAhrendt on Mon Aug 24, 2015 8:52 am
Hallo,

also wie genau du das hinbekommen hast, kann ich nicht nachvollziehen, aber ich habe den ein oder anderen Lösungsansatz.

Teil 1)

Was vermutlich passiert ist, ist daß von irgendwo auf das interne Pluginverzeichnis verwiesen wird. Entweder steht zb in den S1-Ordnereinstellungen der Programmordner selbst, oder schlimmer noch, das ganze System selbst verweist als VST-Pfad auf den S1-Ordner. Und das ist falsch.

Feedbackschleife, Wurmloch, Quantenüberhitzung.... Nix geht mehr.

Teil 2)

Es passiert nun folgendes bei dir: Der gesamte "Plugins" Ordner aus dem Studio One Installationsverzeichnis wird nun bei jedem Start abgefragt und jedes mal eine weitere .dll killen. Das ist ok soweit und es geht auch nichts weiter kaputt. Er rattert die nur alle durch. Bis du nach ca. 20 Starts dann endlich in das Start Menü kommst. So und dann könntest du zb in die Ordner-Settings gehen und diesen mir nicht bekannten verantwortlichen Ordner dort rausnehmen. Dann ist alles wieder gut.

Teil 3)

Ein ziemlich guter und sicherer Weg ist die Settings für VST zu löschen. Diese befinden sich hier:
Die Ordner x64 und x86 löschen.

C:\Users\DeinPCUserName\AppData\Roaming\PreSonus\Studio One 3\

Reboot - fertig.

Viel Erfolg!
Ari


ps: Und erzähl ruhig mal, wie du das geschafft hast. Das hilft dem künftigen Support dann auch besser. :)

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by airbeat on Mon Aug 24, 2015 9:01 pm
Hallo Ari, vielen Dank für Dein Tip. Ich habe einfach die Ordner x64 und x86 gelöscht, Reboot und fertig.

Sogar Hybrit3 von Airmusic läuft ganz normal, obwohl ich die dll. Datei aus dem VST Ordner gelöscht habe. Hmm, weiß auch nicht was da passiert ist. Aber jetzt ist wieder alles gut.
Wenn S1 nicht läuft, ist das wie ein kleiner Tod. :(
LG
Frank

3 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests