Forum für allgemeine Fragen und Smalltalk
7 posts
Page 1 of 1
Hallo,
Ich möchte studio1 auf der bühne, live benutzen, um meinen gesang durch equalizer, hall, kompressor usw. zu schicken bevor er in meine gesangsanlage geht.

Ausserdem wollte ich meine e gitarre durch das ampire plug schicken um einen röhrensound zu emulieren. Dann weiter in die gesangsanlage (spiele nur bei 2 songs gitarre und wollte nicht auch noch nen amp kaufen und schleppen)

Desweiteren muss ich ein paar samples mit "sample one" über ein midi keyboard abspielen.

Dafür will ich ein notebook kaufen, das zusammen mit einem motu audio express werkeln soll.

FRAGE:
Welcher prozessor sollte mindestens verbaut sein um das ohne störende latenzen oder störgeräusche sauber über die bühne zu bringen?

LG Tob
User avatar
by AriAhrendt on Mon Jun 22, 2015 8:39 am
i7

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by gonzobaba on Mon Jun 22, 2015 9:03 am
meinst Du der reicht:

http://www.notebookcheck.com/Intel-Core ... 482.0.html

i7 hatte ich auch gedacht aber es gibt da 4 generationen und in der 4.gen. sind auch wieder ziemlich lahme dualcore exemplare dabei
User avatar
by WaldMeister on Mon Jun 22, 2015 9:58 am
Hallo gonzobaba,

so kurz und knapp der Ari schreibt, so recht hat er auch! :-)
Dein Prozessor sollte also damit klar kommen. Allerdings ist die Leistung sehr stark abhängig von dem System, in dem er verbaut ist, z.B. wie gut die Wärme abgeführt werden kann und somit, wann er wg. Wärmestau vom System "runtergeregelt" wird, usw. (Bei Notebooks immer ein "heißes" Thema ;-) )

Deswegen solltest Du wg. Leistung eher Notebooks vergleichen. (Die Seite von Deinem Link ist zum Studieren schon mal 'ne brauchbare Quelle! Nebenbei: Flotter und ausreichend großer Speicher könnten z.B. für Deine Samples ab einer bestimmten Menge auch ein Thema werden.)

Ausserdem ist bei Deinem Vorhaben im Live-Betrieb vor allem die Gesamt-Latenz interessant. Und neben dem Prozessor und dem Audiointerface (Dein Motu kenn ich nicht persönlich, aber mittlerweile sollen die Treiber angeblich auch 128 Samples knacksfrei schaffen = Eingangs- und Ausgangslatenz ca 8.5 ms. Und das ohne große Rechnerei. Viel mehr als 10 ms ist Live IMHO doof. Am besten selbst ausprobieren!).

Deswegen ist bei Notebooks der Umgang mit Latenzen ein Thema, dem z.B. auch die Tests auf notebookcheck.com mittels Werten des Latency Checker ab und zu Aufmerksamkeit schenken.
Da kann im Extremfall nämlich der falsche Wlan-Modul-Treiber reichen und schon knackts im Kasten.

Das mal nur so als Tip.



Grüße aus dem Wald.

Windows 10 Pro 64-Bit -=#=- Intel Core i7-4702MQ (mobile),16GB RAM, 1TB SSD -=#=- Studio One 4.0.1 Professional 64-Bit -=#=- RME Fireface UC -=#=- PreSonus Faderport -=#=- PreSonus Faderport 8 -=#=- Contour ShuttlePROv2 -=#=- Logitech M570 Trackball -=#=- Novation ZeRO SL MkII -=#=- Korg nanoPAD2 -=#=- Korg M1 Keyboard -=#=- PreSonus Monitor Station -=#=- Waldorf Blofeld -=#=- Roland JV1080 -=#=- Line 6 Helix
User avatar
by gonzobaba on Mon Jun 22, 2015 10:22 am
hallo WaldMeister,

Bei deiner cpu sieht es folgendermaßen aus:
https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cp ... Hz&id=1939


Bei meiner im stationären rechner so:
https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cp ... re&id=1782

und hier sieht man auch schon:AMD :oops:
ich habe also keine erfahrungswerte mit intel cpu´s

Das gerät was ich mglw. kaufen will ist dieses hier:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... 404?ref=wl

Die leistungsdaten sind wie folgt:
https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cp ... GHz&id=873

Ein prozessor der 2. i7 generation mit ca.5500 benchmarkpunkten

WÜRDE MICH FREUEN WENN JEMAND ÜBER GENÜGEND ERFAHRUNGSHORIZONT VERFÜGT UM MIR MAL NE EINSCHÄTZUNG ZU GEBEN OB DIESE CPU GENÜGT
GRUß UND DANK TOB
User avatar
by AriAhrendt on Tue Jun 23, 2015 2:43 am
HALLO; JA DIESE CPU GENÜGT!!!!!!
Schrei doch nicht so. ;)

So ziemlich JEDE Q CPU, wo anständig Win 8.1 drauf läuft taugt in irgendeiner Form. Es ist ja auch nicht so, dass du hier von Voll-Produktionen sprichst (selbst das ginge mit einem sogenannten Desktop-Ersatz), sondern es sind 2-3 Spuren bei dir, mit Hall und Gitarrenampsimulation.

An dieser Stelle (der Latenz) wird eher auch das Interface ganz ganz entscheidend. Denn beim Interface trennt sich noch mal die Weiz vom Spreuzen und da ist dann die CPU auf einmal ganz egal.

Und wie schon gesagt wurde, das Gerät muss über eine vernünftige Kühlung verfügen. Denn ein gedrosselter i7, weil es dem Billignotebook zu heiß wurde, ist nun gerade live auch nicht wünschenswert.
------------------------------------

Zu deinem Wunschnotebook, was mir auffällt:
1. Da ist eine HDD drin. ähm absolutes Nogo heutzutage. Das Ding muss gerade live sowas von schnell oben und unten sein. Und dann noch wieder das Hitzeproblem von vorhin. HDDs erzeugen erheblich mehr Abwärme, sodass es wieder frühzeitig zur Drosselung oder überhaupt Überhitzung des Notebooks kommt. Also SSD ist Notebook-Pflicht.

2. 15,6" 1366x768
Bildschirmgröße ist ok und gut. Aber die Auflösung geht gar nich! Wie alt ist das denn bitte? Einen 768er Bildschirm hab ich das letzte mal in Röhrenform 21" gesehen. Du hast ja gerade live überhaupt keine Übersicht. Also Full-HD 1920x1080 sollte da auf jedenfall rein.

--------------------------------------

Grüße
Ari

Ari Ahrendt - Quality Assurance Specialist
PreSonus Software Ltd. - Hamburg
http://www.presonus.com/products/studio-one

Modern electronic Synth Pop........../..........Musicproduction, Support & coaching
http://www.denoisary.de/................./...........http://www.arimusik.de/

Windows 10 64-Bit, i7 6700k 4.0 GHz, 16GB RAM, 256GB SSD, Studio One 4 Professional 64-Bit
User avatar
by gonzobaba on Tue Jun 23, 2015 5:07 am
super antwort, danke

7 posts
Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest